Versicherungswirtschaft-heute

          Mobilversion

 

Autonome Autos: Die Revolution ist in vollem Gange

07.09.2015 – Autonomes_Fahren_BMWAutonome Fahrzeuge sind derzeit in aller Munde. Die Revolution ist im vollen Gange, kommentiert die Frankfurter Allgemeine Sonntagszeitung. Auf der Internationalen Automobilmesse ab 17. September 2015 in Frankfurt sollen die autonomen Fahrzeuge zu den Hauptthemen der Messe gehören. Sowohl BMW als auch Mercedes wollen dabei erste Serienmodelle präsentieren.

So will der Münchner Automobilkonzern im Oktober einen neuen 7er auf den Markt bringen, der als weltweit erstes Serienautomobil von allein in die Garage und in Parklücken einparken kann. Daimler will im kommenden Jahr ebenfalls eine neue E-Klasse auf den Markt bringen, die ferngesteuertes Einparken ermöglicht. Zudem sollen die neuen Modelle Verkehrsschilder lesen können und bei Tempolimits das Auto automatisch abbremsen, berichtet die FAS weiter.

Für die Autokäufer sollen die neuen Fahrzeuge nur unwesentlich teurer werden. Demnach sollen die neuen Fahrassistenzpakete zwischen 2.500 und 3.000 Euro und damit nicht viel mehr als heutige Assistenz-Ausstattungen, berichtet das Blatt weiter. Der Parkpilot im neuen 7er solle zudem bereits für 550 Euro zu haben sein. (vwh/td)

Bildquelle: BMW

- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

 

VVW | Kontakt | AGB | Datenschutzerklärung | Impressum | Mediadaten