Versicherungswirtschaft-heute

          Mobilversion

 

Auto bricht in der Mitte durch

09.02.2015 – Obwohl er seinen Pick-up regelmäßig in der Vertragswerkstatt warten ließ, ist einem Autofahrer in Wolgast (Landkreis Vorpommern-Greifswald) beim Anfahren auf einem Parkplatz der Wagen in der Mitte durchgebrochen. Der Abschleppunternehmer fühlte sich beim Anblick des Schadens an Charlie Chaplin erinnert. Der Nordkurier berichtet.

“Das kurios demolierte Auto war am Sonnabend ein echter Besuchermagnet, viele Leute bestaunten das sonderbare Gefährt. Der Fahrer war auf dem Supermarkt-Parkplatz in seinen Wagen eingestiegen, wollte losfahren und dann wunderte er sich, wo er plötzlich war. Denn der Wagen war beim Anfahren geradewegs unter ihm zerbrochen. Der Rahmen war offensichtlich durchgerostet und verfault und somit nicht mehr stabil genug, die beiden Teile des Wagens zusammengehalten.”

Link: Auto beim Anfahren in der Mitte zerbrochen

- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

 

VVW | Kontakt | AGB | Datenschutzerklärung | Impressum | Mediadaten