Versicherungswirtschaft-heute

          Mobilversion

 

Apple Watch: Weiterer Schub ins Telematik-Zeitalter

09.03.2015 – Heute wird die Apple Watch vorgestellt: Sie soll unter anderem Fitness-Daten aufzeichnen und wird im Erfolgsfall der Telematik für Selbstoptimierer inklusive entsprechender Versicherungsangebote einen Schub verpassen. Ab 349 Dollar soll der nächste potenzielle Hit zu haben sein. Funktionieren wird die Uhr aber nur in Verbindung mit einem iPhone.

Das Manager Magazin weiß es ganz genau: trotz kleinerer Hinderlichkeiten – der Akku soll nicht einmal einen Tag lang halten und die Verbindung ins Netz nur über ein obligatorisches iPhone zu bekommen sein – kann die Apple Watch, die heute vorgestellt wird, der neue Verkaufsschlager werden. Und wer zweifelt daran bei dem Gespür, das die Marke bei jüngsten Produktentwicklungen bewiesen hat?

Interessant für Versicherer und ihre Ambitionen für Telematiktarife dürfte sein, dass Apple eine Entwicklungsumgebung bereitgestellt hat, so dass es hunderte Anwendungen von Drittanbietern geben wird.

Link: Apple-Watch-Präsentation – Apple will der Smartwatch einen Sinn geben (Manager Magazin)

- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

 

VVW | Kontakt | AGB | Datenschutzerklärung | Impressum | Mediadaten