Versicherungswirtschaft-heute

          Mobilversion

 
- Anzeige -

Alternatives Versicherungskapital kauft Weltbild-Gruppe

13.05.2014 – SZDas Kapital kommt auch aus Lebensversicherungen, Pensionskassen und  Universitätsstiftungen: Nach Informationen der Süddeutschen Zeitung soll die Münchener Investmentgesellschaft Paragon Partners die Weltbild-Verlagsgruppe übernehmen.

Der neue Eigentümer wolle sich, heißt es, nicht nur die Rosinen aus dem Kuchen picken, sondern auch das zuletzt schwierige Katalog- und Filialgeschäft. Zumindest das, was davon noch übrig geblieben ist. Von 53 der 220 Weltbild-Filialen hatte man sich getrennt, 293 Mitarbeiter sollen in eine Transfergesellschaft wechseln. Zuvor waren bereits knapp 600 Verlagsmitarbeiter in einer solchen Gesellschaft untergekommen, die die katholische Kirche als ehemalige Eigentümerin des Verlages finanziert.

Link: Münchener Finanzinvestor kauft Weltbild

- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

 

VVW | Kontakt | AGB | Datenschutzerklärung | Impressum | Mediadaten