Versicherungswirtschaft-heute

          Mobilversion

 

- Anzeige -

Allianz Chefvolkswirt sieht US-Haushaltsstreit mit negativen Folgen für die Weltwirtschaft

04.10.2013 – HandelsblattDer Chefökonom der Allianz SE, Michael Heise, warnte vor den weltwirtschaftlichen Folgen eines länger anhaltenden US-Haushaltsstreits. Das sagte Heise Handelsblatt-Online.

Heise betonte, dass der Haushaltsstreit  schon jetzt „einer kontinuierlichen Erholung der US-Wirtschaft nicht zuträglich” sei. Ein kurzer Showdown von nur einer Woche, werde die Konjunktur wahrscheinlich noch nicht dämpfen. Die Risiken stiegen jedoch „mit einem längeren politischen Stillstand und der noch kommenden Debatte um die Erhöhung der Verschuldungsgrenze”.

Link: Allianz-Chefökonom warnt vor US-Dauerkrise

Autor:
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

 

VVW | Kontakt | AGB | Datenschutzerklärung | Impressum | Mediadaten