Versicherungswirtschaft-heute

          Mobilversion

 

- Anzeige -

Allianz-Chef Bäte setzt auf Kundenempfehlungen

20.11.2015 – oliver_baete_allianz“Heritage & Renewal” (“Kontinuität & Erneuerung”) heißt das Programm, mit dem Allianz-Vorstandschef Oliver Bäte den Versicherer fit für die kommenden Jahre machen will. Dabei will der Konzernchef den sogenannten Net Promoter Score (NPS) künftig als zentrale Messzahl etablieren, berichtet das Manager Magazin in seiner heute erscheinenden Printausgabe.

Damit wolle Bäte das Wachstum der Allianz wieder stärker ankurbeln, berichtet das Magazin unter Berufung auf Konzernkreise. Hohe NPS-Werte ziehen oftmals auch hohe Wachstumsraten nach sich, so das Blatt.

Zudem erwäge der Allianz-Chef auch Kostensenkungen. Demnach sollen bereits in der Holding und bei der Vermögensverwaltungstochter Allianz Global Investors rigide Spar- und erste Reorganisationsprogramme gestartet worden sein, berichtet das Magazin weiter.

Die Allianz wollte sich laut Bericht hingegen nicht dazu äußern. Es bleibt also spannend bis zum Investorentag am kommenden Dienstag. (vwh/td)

Link: Allianz will durch Empfehlungen wachsen

Bild: Allianz-Vorstandschef Oliver Bäte (Quelle: Allianz)

- Anzeige -

- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

 

Verlag Versicherungswirtschaft | Kontakt | AGB | Datenschutzerklärung | Impressum | Mediadaten