Versicherungswirtschaft-heute

          Mobilversion

 

- Anzeige -

Alexander Dobrindt soll Verkehrsminister werden

26.11.2013 – HandelsblattDer CSU-Generalsekretär Alexander Dobrindt soll in einer Großen Koalition als Verkehrsminister die Maut durchsetzen. Das berichtet Handelsblatt-Online unter Berufung auf CSU-Kreise.

Er würde dann die Nachfolge von Peter Ramsauer antreten, der ein anderes Ressort erhalten soll. Die CSU-Führung geht davon aus, dass sie drei Minister stellen wird. Das Handelsblatt spekuliert, dass Ramsauer neuer Verbraucherminister werden könnte. Das Amt wird frei, nachdem Ilse Aigner zurück in die Landespolitik gewechselt ist.

Dobrindt muss die von der CSU geforderte, aber von CDU und SPD eher ungeliebte Maut für ausländische Autofahrer durchsetzen. Nach Information von Handelsblatt-Online liegt der Kanzlerin Angela Merkel und ihrem wahrscheinlichen Koalitionspartner Sigmar Gabriel ein umfassendes Paket zu diesem Vorhaben vor. Es beruht auf den Ergebnissen der Bodewig-Kommission, die in diesem Jahr von den Verkehrsministern der Länder mit dem Ziel eingesetzt worden war, Vorschläge zur Finanzierung der Infrastruktur in Deutschland zu unterbreiten.

Link: CSU-Generalsekretär Dobrindt soll Verkehrsminister werden

Autor:
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

 

VVW | Kontakt | AGB | Datenschutzerklärung | Impressum | Mediadaten