Versicherungswirtschaft-heute

          Mobilversion

 

Ajit Jain – der heimlische Profitbringer Buffetts

30.04.2015 – warren_buffettÜber das Erfolgsrezept von Warren Buffett und seinem Unternehmen Berkshire Hathaway haben Experten lange gerätselt. Dabei gilt ein bescheidener indischstämmiger Ingenieur als heimlicher Profitbringer Buffetts: Ajit Jain ist mittlerweile der wertvollste Mitarbeiter von Berkshire, weiß das Handelsblatt in seiner heutigen Printausgabe zu berichten.

So wird der öffentlichkeitsscheue Versicherungsmanager und ältere Cousin von Anshu Jain, dem Co-Chef der Deutschen Bank, bereits als einer der möglichen Nachfolger des 84-jährigen Buffett gehandelt. Zwar schweige dieser beharrlich über die konkrete Nachfolgeregelung. Allerdings sei klar, dass Jain auch nach der Ära Buffetts eine zentrale Rolle im Berkshire-Konzern spiele.

Allein 42,5 Mrd. US-Dollar an Versicherungsprämien soll Jain allein im vergangenen Jahr eingebracht haben ein – ein neuer Rekord, wie das Blatt weiter berichtet. “Wir versichern Risiken, die sonst niemand versichert”, stellt er klar. Zudem gelte Jain als gewieftes Zahlengenie. So versicherte er unter anderem dem Sears Tower in Chicago nach den Anschlägen vom 11. September 2001 sowie die Olympischen Winterspiele in Salt Lake City 2002. Zudem habe er Box-Profi Mike Tyson eine Lebensversicherung ausgestellt. (vwh/td)

Bild: Berkshire Hathaway Gründer Warren Buffett. (Quelle: Pete Souza/ White House)

Link: Warren Buffett: Versicherungsprämien als Erfolgsgeheimnis (Tagesreport vom 21.04.2015)

- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

 

VVW | Kontakt | AGB | Datenschutzerklärung | Impressum | Mediadaten