Versicherungswirtschaft-heute

          Mobilversion

 

- Anzeige -

Abbey Life: Deutsche Bank hat weitere potenzielle Käufer

15.04.2016 – Der Deutschen Bank winkt beim Verkauf des britischen Lebensversicherers Abbey Life ein Milliarden-Erlös. Im Kreis der Interessenten sind jetzt laut Bloomberg auch die Swiss Re und die britische Legal & General. Sowohl die chinesische Angbang und die auf geschlossene Versicheurngsfonds spezialisierte Phoenix Group Plc werden ebenfalls als mögliche Käufer für die Gesellschaft im Run-off gehandelt.

Noch im Januar hatten Insider einen Verkaufspreis von bis zu vier Milliarden Euro kolportiert. Jetzt ist nur noch von gut 1,5 Mrd. Euro die Rede, ungefähr die Summe, die die Deutsche Bank 2007 für den Kauf von der Großbank Lloyds TSB bezahlt hatte. Die Aktie der Deutschen Bank erlebt seit Dienstag einen Höhenflug und notiert zum Börsenschluss mit fast elf Prozent im Plus. (vwh/ku)

Link: Swiss Re an DB-Tochter Abbey Life interessiert – Deutscher Bank winkt Milliardenerlös (Manager Magazin)

- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

 

VVW | Kontakt | AGB | Datenschutzerklärung | Impressum | Mediadaten