Versicherungswirtschaft-heute

          Mobilversion

 
- Anzeige -

2014: Das Jahr der vergebenen Chancen

04.12.2014 – Brzeski_INGBilanz am Ende des Jahres der vergebenen Chancen – Die Konjunktur im Euroraum ist 2014 nicht angesprungen. Nächstes Jahr soll es besser werden. Wahlen könnten zur Wachstumsbremse werden, zeigt der monatliche Konjunkturbericht in der heutigen Frankfurter Allgemeinen.

Volkswirt Carsten Brzeski wird zitiert, warum 2014 hinter den Erwartungen zurückgeblieben ist: “Weil mutige gemeinsame Schritte für mehr Investitionen und mehr Integration ausgeblieben sind.” Kommt da das EU-Investitionspaket mit 315 Mrd.-Hebel zur rechten Zeit? „Ich glaube nicht, dass das funktioniert und sich genügend Geldgeber finden werden“, sagt der Chefvolkswirt der ING Diba im heutigen Konjunkturbericht der FAZ.

Ökonomen fürchten für 2015 nach den Wahlen in Griechenland (Februar), Portugal (September) und Spanien (Dezember) Grundsatzdebatten über den Euro. (vwh/ku)

Bildquelle: ING

- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

 

VVW | Kontakt | AGB | Datenschutzerklärung | Impressum | Mediadaten