Versicherungswirtschaft-heute

          Mobilversion

 

VWheute SCHLAGLICHT

Wie Versicherer mit Internet of Things Geschäfte machen

20.10.2017 – Internet_Der_Dinge_FotoliaVon Florian Dreifus. Technologische Trends wie das Internet der Dinge oder maschinelles Lernen und ihr potenziell disruptiver Einsatz werden in der Assekuranz aktuell kontrovers diskutiert. Die Technologien als solche liefern noch keinen Mehrwert für die Industrie. Ihr Potenzial spielen sie erst dann aus, wenn sie mit geeigneten Geschäftsprozessen kombiniert werden. mehr…




Frühere Meldungen:

Makler genervt von Regulierungspraxis der Versicherer

19.10.2017 – georg_braeuchle_sgkDer VDVM geht mit deutschen Versicherern hart ins Gericht. Im Fokus: deren aktuelle Praxis in der Schadenregulierung. Vor allem kleinere Gesellschaften würden sich negativ hervortun. Georg Bräuchle, Präsident des Maklerverbands, plädiert dafür, die Schadenabteilung in Komposit analog zur Lebensversicherung in “Leistungsabteilung” umzubenennen. Versicherer würden im Leistungsfall vor allem einen Schaden für sich selbst sehen. mehr…


Einblick in die Praxis: Wie die Zurich ihr CRM-System modernisierte

18.10.2017 – Wolfgang_Buelles_ZurichVon Wolfgang Bülles. Um den Vermittlern mit zeitgemäßen IT-Lösungen, den täglichen Kundenkontakt zu erleichtern, hat sich Zurich 2013 entschieden, sukzessive dezentrale Offline-Anwendungen durch Online-Software zu ersetzen. Einzelne Vertriebsanwendungen, wie zum Beispiel das Agenturportal, konnten bisher nur auf standardisierten Endgeräten genutzt werden. mehr…


“Gute Vermittler handeln moralisch”

17.10.2017 – kai_mueller_zurichDie Digitalisierung wirkt sich bekanntlich massiv auf den Vertrieb der Zukunft aus. “Beratung wird künftig in den weniger beratungsintensiven Produkten entfallen – während ihre Bedeutung in den beratungsintensiven Produkten wächst. Hier werden die Kunden weiterhin auf den Vermittler setzen”, betont Kai Müller, Leiter der Zurich Exklusivpartner, im Exklusivinterview mit VWheute. Die Moral dürfe man auch nicht vergessen. mehr…


Kunden erwarten personalisiertes Risikomanagement

16.10.2017 – yoost_hillegaart_funkCyber-Attacken, Terroranschläge und politische Unwägbarkeiten gehören jüngsten Umfragen zufolge aktuell zu den größten Risiken für Unternehmenslenker. In Monte Carlo diskutieren Experten diese Woche auf dem Risiko Management Forum über die Folgen, die sich aus den globalen Risiken ergeben. Yorck Hillegaart skizziert in einem Gastbeitrag die Herausforderungen für die Versicherer. mehr…


Cobol gegen Scrum: Versicherer bieten Insurtechs die Stirn

13.10.2017 – Boxer_FotoliaEin Versicherungsunternehmen mit Bafin-Lizenz zu gründen, ist nicht trivial. Das Insurtech “Element” hat das vollbracht – mithilfe erfahrener Versicherungsmanagern, die die Seiten wechselten. An die seltsamen Namen Ottonova, Coya und Flypper wird man sich gewöhnen. Es scheint, dass die Branche ohne Insurtechs die Digitalisierung nicht schafft. Dabei zeigt ein Blick in das IT-Innenleben der Axa, dass auch etablierte Versicherer die kreative Zerstörung vorantreiben. mehr…


Maklerpools: Schünemann erwartet Konsolidierung

12.10.2017 – rolf_schuenemann_bcaSeit Ende August führt Rolf Schünemann als Vorstandsvorsitzender den Oberurseler Maklerpool BCA AG. Seine Prognose für die Zukunft ist jedoch düster. “Betreffend der Maklerpools gehen wir davon aus, dass sich vor allem aufgrund mangelnder Finanzkraft bereits in naher Zukunft nicht wenige Mitbewerber genötigt sehen, entweder rettende Kooperationen zu suchen oder sich gleich ganz vom Markt zu verabschieden”, betont er gegenüber VWheute. mehr…


DVAG und Generali: Wissen sie, was sie tun?

11.10.2017 – Zentrum fuer Vermoegensberatung_DVAGMit der Ankündigung, ihren gesamten Exklusiv-Vertrieb zu verkaufen, sorgte die Generali Deutschland vor knapp zwei Wochen für einen mächtigen Paukenschlag. Viel ist über die Pläne von Giovanni Liverani gesprochen worden. Die DVAG indes hielt sich mit großen Worten zurück. Man weiß, auf Taten kommt es an. Im Gespräch mit VWheute gibt sich der größte deutsche Allfinanzvertrieb siegessicher. Doch Gefahren gibt es auch. Wie schnell gelingt die Integration? mehr…


Protest bei der Ergo: Alles mies wegen Rieß?

10.10.2017 – NAG_Ergo_HH1Die Ergo-Führung soll von der eigenen Wachstumsstrategie abweichen, sie breche aus Sicht der Beschäftigten Absprachen aus dem Vorjahr und verspiele das mühevoll gehegte Vertrauen. In Hamburg gehen 1.000 Beschäftige auf die Straße, von einem möglichen Verkauf der Run-off-Bestände haben sie aus der Zeitung erfahren. Warum die Ergo-Mitarbeiter so sauer sind, erklärt Betriebsratschef Marco Nörenberg, im Exklusiv-Interview mit VWheute. mehr…


“Versicherer verkaufen sich oft schlecht”

09.10.2017 – IMG_4436 ret“Wer sich heute entscheidet, in der Versicherungsbranche zu arbeiten, der begibt sich auf ein Abenteuer”, sagt Sabia Schwarzer. Pünktlich zum Semesterstart an deutschen Hochschulen spricht die Allianz-Pressechefin in einem erstaunlich ehrlichen Interview des Versicherungswirtschaft UNI-SPEZIALS über anspruchsvolle Karrieren, Arbeitgeber-Prestige und einen ungeahnten Branchenspirit. mehr…


- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

 

VVW | Kontakt | AGB | Datenschutzerklärung | Impressum | Mediadaten