Versicherungswirtschaft-heute

            Mobilsite

 

VWheute SCHLAGLICHT

Fusionen: Wenn die Hochzeit zum Albtraum wird

25.05.2018 – Fusion_niefee_pixelioWas wäre wenn Allianz mit Zurich fusioniert oder Axa mit Generali? Unvorstellbar? Vielleicht. Unmöglich? Mitnichten. Zuletzt hatte sich kein Geringerer als Oliver Bäte für “Fusionen unter Gleichen” ausgesprochen. Unternehmen könnten sich auf Augenhöhe zusammenschließen, etwa über einen Aktientausch, ohne dass der eine den Aktionären des anderen eine Übernahmeprämie zahle. In der Addition entsteht etwa Neues, etwas Großes. Tatsächlich aber gleichen M&As einem Vabanque-Spiel – und nur, weil das Logische augenscheinlich ist, kann das tatsächlich Ausgewürfelte eine völlig unerwartete Konstellation ergeben.  mehr…




Frühere Meldungen:

“Ich wünsche mir eine Reaktion auf die Bedrohung durch Amazon und Co.”

24.05.2018 – Hermann-Klaus_AllianzWenn es die Unternehmen aus der Start-up-Szene schaffen, den Versicherungsschutz so darzustellen, dass der Kunde mit vier Klicks auf dem Tablett seinen eigenen Schutz zusammenstellen kann, werden sie Erfolg haben, glaubt Comedian und Allianz-Vertreter Klaus Hermann. “Dann wird es schwer für uns.” Vermittler dürften vor diesem Hintergrund allerdings nicht in Ehrfurcht erstarren, sondern müssten reagieren. Angesichts harter regulatorischer Vorgaben nicht immer ein leichtes Unterfangen. mehr…


PKV-Verband bestätigt Tariferhöhung im Standardtarif

23.05.2018 – Geld by_Q.pictures_pixelio.deDie private Krankenversicherung muss die Beiträge erhöhen. Im Standardtarif wird es zum 1. Juli 2018 eine Beitragserhöhung geben, wie der PKV-Verband und die SDK bestätigen. Ursächlich für die Erhöhung sei die Niedrigzinsphase, die die Versicherer belaste. Der Verband erwartet kein negatives Presseecho – und dürfte enttäuscht werden. mehr…


Rieß’ rechte Hand: Der unbekannte Strippenzieher Tomasz Smaczny

22.05.2018 – Tomasz SmacznyServices, Prozesse, Plattformen: die Ergo stellt alles auf den Prüfstein. CEO Markus Rieß scheint Vorstandskollegen und Fachexperten geradezu animieren zu wollen, Dinge auszuprobieren, die vorher noch nie gemacht wurden. Eine Schlüsselrolle auf dem Weg zur digitalen Erneuerung spielt CIO Tomasz Smaczny. Vor wenigen Tagen tütete er die Übernahme des polnischen IT-Dienstleisters Atena ein. Doch wer eigentlich ist dieser so mächtige Strippenzieher, von dem man so wenig hört? mehr…


“Konsumenten wollen Produkte und Anbieter, die ein Qualitätssiegel tragen”

18.05.2018 – bittingAllianz besser als Axa, Signal Iduna besser als Arag oder Generali schlechter als Ergo? Solche Fragen stellen sich die Kunden, wenn es darum geht, die richtige Versicherung zu finden. Vergleiche sind ein elementarer Teil des Geschäfts. Auch das Bedürfnis der Insurance-Player selbst ist groß, gegeneinander gerankt zu werden. Im Interview erklärt Statista-Experte Hubertus Bitting, wieso Toplisten ein ernst zu nehmender Marktfaktor sind. mehr…


Ergo knüpft Kündigungsschutz an wirtschaftlichen Erfolg

17.05.2018 – ERGO Düsseldorf - Bild 2Die Ergo ist bei der Umsetzung ihre Strategieprogramms einen wichtigen Schritt weiter gekommen. Demnach hat sich der Versicherungskonzern mit der Verdi-Tarifkommission auf einen sozialen Ordnungsrahmen geeinigt. Dieser umfasst einen Verzicht auf betriebsbedingte Kündigungen, eine Standortgarantie sowie einen Schutz bei möglichen Outsourcing-Maßnahmen. mehr…


“Viele Vermittler sind, wie die Menschen es befürchten”

16.05.2018 – Hermann-Klaus_AllianzDer Versicherungsvertreter hat ein Imageproblem. Über die Gründe, warum IDD eine Chance ist sowie über die Idee eines Versicherungsamazons hat VWheute mit Klaus Hermann gesprochen. Er führt eine Allianz-Agentur in Münster, ist Kabarettist, Stefan Raab Besieger und Taekwondochampion – und scheut kein klares Wort, wie Sie in seinem Gastbeitrag und in der kommenden Ausgabe der Versicherungswirtschaft nachlesen können. mehr…


Gothaer: Nicht alles ist Gold was glänzt

15.05.2018 – gebaeude_gothaerIn Sachen Solvency II und Digitalisierung hat die Gothaer für einen mittelgroßen Versicherer bemerkenswert früh die Zeichen der Zeit erkannt. Erfolge der Digitalisierung haben sich bereits eingestellt – und weitere Schritte wie etwa die Neuaufstellung des Unternehmensbereichs Schaden sind schon konkret in der Vorbereitung. Doch einige Baustellen bleiben. mehr…


Vertriebe verzweifeln: Unwetter nehmen zu, aber die Kunden wollen sich nicht dagegen versichern

14.05.2018 – Elementarschaden_Haus_AxaWieder wüteten Stürme in Teilen Deutschlands. Ohne Frage, die Zahl schwerer Naturereignisse nimmt zu. Dennoch leisten sich die Besitzer von elf Millionen Wohngebäuden  (von insgesamt 17,5 Millionen) den “Luxus”, ihr Hab und Gut unversichert zu lassen. Obwohl laut GDV fast 99 Prozent davon “problemlos gegen Überschwemmungen und Starkregen” versicherbar seien. Vertriebe müssen also weiterhin viel Überzeugungsarbeit bei Kunden leisten. mehr…


VKB wächst dynamisch und digital

11.05.2018 – Walthes_VKB_kasparOb Schaden- und Unfall, Kranken- und Pflege oder die in jüngster Zeit vielfach diskutierte Lebensversicherung: Die Versicherungskammer Bayern (VKB), größter öffentlicher Versicherer hierzulande, meldet quer durch alle Sparten ein ertragreiches Wachstum für das abgelaufene Geschäftsjahr 2017. mehr…


- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

 

VVW | Kontakt | AGB | Datenschutzerklärung | Impressum | Mediadaten