Versicherungswirtschaft-heute

          Mobilversion

 

VWheute SCHLAGLICHT

VVaG Gothaer: AG ade

13.12.2017 – gothaer-vorstand_lieDer Gothaer-Konzern betont den Gemeinschaftsgedanken und will nach außen stärker als Versicherer auf Gegenseitigkeit auftreten. “Die Nutzung gemeinsamer Ökosystem ist oft sinnvoller als aus einer monolithischen Unternehmenszentrale heraus zu sagen, wo es langgeht”, sagte Vorstandschef Karsten Eichmann in Köln. Neben den bisherigen Verbünden kann sich Eichmann auch neue Kooperationen bei der IT-Modernisierung vorstellen. mehr…




Frühere Meldungen:

Merkel stemmt sich gegen Bürgerversicherung

12.12.2017 – angela_merkel_dpaBundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) hat Forderungen aus der SPD nach dem Einstieg in die Bürgerkranken- und pflegeversicherung eine klare Absage erteilt. Nach zweitägigen Beratungen im CDU-Bundesvorstand erklärte sie in Berlin, sie könne nicht erkennen, wie man durch Abschaffung des Wettbewerbs zwischen gesetzlicher Krankenversicherung in einer dann drohenden Einheitskasse zu mehr Wettbewerb kommen solle. mehr…


Generali-Vertrieb auf dem Weg in die DVAG

11.12.2017 – christoph_schmallenbach_amAb sofort kann auch der Exklusivvertrieb (EVG) der Generali alle Produkte der AachenMünchener Leben, die über die Ausschließlichkeit der DVAG vermittelt werden, verkaufen. “Dieses Zeichen des Willkommens wird schon sehr gut angenommen”, erklärte Christoph Schmallenbach, Vorstandsvorsitzender der AachenMünchener sowie Chief Business Officer im Vorstand der Generali Deutschland AG, exklusiv gegenüber VWheute. mehr…


Lust und Frust auf den Weihnachtsfeiern der Versicherer

08.12.2017 – AGV Hüttenfest 2016Es gibt wohl kaum einen besseren Ort, um die Grundstimmung einer Firma mit all ihren Eigentümlichkeiten besser zu erfassen als die Weihnachtsfeier. Die Hierarchien sind durchlässiger, die Stimmung gelöster. Auch die Versicherungsmanager nutzen die Zusammenkunft abseits des Büroalltags, um ihre Mitarbeiter mal anders kennenzulernen. Große Partyexzesse sind allerdings nicht (mehr) zu erwarten. mehr…


Kreditversicherer: Fake President is Watching You

07.12.2017 – ron_venthethof_eulerhermesIn diesem Jahr hat der “Fake President” die Unternehmen viel Geld gekostet. Im vorgetäuschten Namen des Chefs haben sich firmenexterne Betrüger in einem Fall knapp 1,7 Mio. Euro überweisen lassen. Bei solchen Einzelfällen wird es nicht bleiben, denn der falsche Präsident lernt schnell dazu, warnt Ron van het Hof, CEO Euler Hermes. Vor der heutigen Jahresbilanz der Kreditversicherer schreibt er exklusiv für VWheute. mehr…


Coya: “Wir starten nicht, um uns aufkaufen zu lassen”

06.12.2017 – muenkelCoya setzt sich hohe Ziele. Das Start-up will nach eigenen Aussagen zum führenden internetbasierten Versicherer Europas heranwachsen. Selbstbewusst prescht auch dessen Vorstandschef Thomas Münkel nach vorne. Der Green-Field-Project-Experte sieht aktuell keinen Player, der diesem Platz nur nahe kommt. Ein Top-Investor aus dem Silicon Valley habe sich bereits engagiert. Im Interview spricht der CEO über unternehmerische Ambitionen. mehr…


Wie beschleunigen Roboter den Solvency II-Prozess?

05.12.2017 – Roboter_Fotolia.jpg - Windows-FotoanzeigeBeschleunigung und Optimierung des Solvency II-Prozesses im Zeitalter der Digitalisierung: Ist Robotics die Lösung? Über viele Jahre hinweg hat sich die Branche in einem wahren “Solvency II-Marathon” mit der Umsetzung der diesbezüglichen Anforderungen beschäftigt. Wie die neue Technologie im Rahmen des Regulierungsprozesses genutzt werden kann, beschreibt Susanne Teichmann, Senior Manager/Aktuar (DAV) von Deloitte. mehr…


Was Versicherungsmanager für das Jahr 2018 erwarten

04.12.2017 – Cover 12Auf Versicherer kommt ein schwieriges Reglierungsjahr zu. MiFID II und IDD treten in Kraft. Die Zinszusatzreserve und der LVRG kommen auf den Prüfstand. Die PKV ringt um die Neufassung der Gebührenordnung für Ärzte (GOÄ) und die Politik erwartet neuen Schwung bei der privaten Altersvorsorge durch das BRSG. Wie sich Spitzenmanager mit ihren Unternehmen dazu positionieren, erfahren Sie in der aktuellen Ausgabe der Versicherungswirtschaft. mehr…


Fuest: “Nicht nur neue Ausgabenprogramme formulieren”

01.12.2017 – Clemens Fuest - quelle ifoNach dem Glyphosat-Eklat treffen sich am Wochenende die Vertreter von Union und SPD. Vor einer Neuauflage der Großen Koalition droht auch noch Streit über die Bürgerversicherung. Ifo-Präsident Clemens Fuest bevorzugt dagegen eine Minderheitsregierung, “weil dann über einzelne Entscheidungen offener diskutiert wird”. Im Exklusiv-Interview verrät er, warum es für Zinserhöhungen zu früh ist und wo Marktblasen lauern. mehr…


Ausblick: Keine Überraschungen bei stabiler Konjunktur

30.11.2017 – huether_gdv-konferenz_ssAuf der GDV-Jahreskonferenz Volkswirtschaft und Finanzmärkte präsentierten in Berlin die Chef-Volkswirte der Allianz, der Munich Re und des GDV sowie der Direktor des Instituts der deutschen Wirtschaft ihren Ausblick auf 2018. Auf den Punkt gebracht: Die finanziellen und fiskalischen Rahmenbedingungen ändern sich vermutlich nicht gravierend. Wachstumsbremsen sind eher gesellschaftlich bedingt – und stellen dabei Risiko und Chance zugleich dar. mehr…


- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

 

VVW | Kontakt | AGB | Datenschutzerklärung | Impressum | Mediadaten