Versicherungswirtschaft-heute

          Mobilversion

 

VWheute POLITIK & REGULIERUNG

EU und USA unterzeichnen Versicherungsabkommen

25.09.2017 – Unterschrift Vertrag by_Alexander Klaus_pixelio.deDie Europäische Union (EU) und die USA haben nach nach über 20-jährigen Verhandlungen ein neues bilaterales Abkommen über Versicherungen und Rückversicherungen unterzeichnet. Damit sollen nach offiziellen Angaben der Verbraucherschutz gestärkt sowie die Kosten und Bürokratie für EU-Versicherer und Rückversicherer in den USA gesenkt werden. mehr…


Die politische Woche: Katerfrühstück und Umbrüche

25.09.2017 – Bundestag_BruessDie Wahlen zum 19. Bundestag sind heute Geschichte. Die Initiative Neue Soziale Marktwirtschaft INSM) hat die Journalisten zu einem Katerfrühstück eingeladen. Die Parteispitzen ziehen heute eine erste Bilanz und auch Vertreter führender Meinungsforschungsinstitute wollen Flagge zeigen. Auf dem GDV-Versicherungstag wird Präsident Alexander Erdland den Stab an Wolfgang Weiler weiterreichen. mehr…


Deutschland hat weniger Staatsschulden

22.09.2017 – schulden_foto_thorben_wengert_pixelio.deDie Schulden der öffentlichen Haushalte sind nach Angaben des Statistischen Bundesamtes im ersten Halbjahr 2017 um 2,9 Prozent gesunken. Demnach steht der Öffentliche Gesamthaushalt (Bund, Länder, Gemeinden/Gemeindeverbände und Sozialversicherung einschließlich aller Extrahaushalte) aktuell mit 1.977,8 Mrd. Euro in der Kreide. mehr…


Bürger misstrauen Rentenversprechen

22.09.2017 – Rente_Rainer Sturm_pixelio.de“Die Rente ist sicher”, betonte einst der ehemalige Bundesarbeitsminister Norbert Blüm (CDU). Sicher ist heute allerdings nur, dass die Hälfte der Bundesbürger laut einer aktuellen Umfrage des Deutschen Instituts für Altersvorsorge (DIA) nicht an die Versprechen der Parteien zur Rentenpolitik glaube. Demnach vertreten 49 Prozent der befragten Frauen und 50 Prozent der Männer diese Aussage. mehr…


Einigung bei Arzt-Honoraren sorgt für neuen Streit

21.09.2017 – ARZT - ALLIANZ DEUTSCHLANDIm kommenden Jahr sollen die Honorare für die niedergelassenen Ärzte weiter steigen. Wie die Erweiterte Bewertungsausschuss von Kassenärztlicher Bundesvereinigung (KBV), GKV und drei unparteiischen Mitgliedern entschied, sollen die Gesamtvergütungen 2018 um insgesamt eine Milliarde Euro steigen. Allerdings sorgt das Ergebnis der Honorarverhandlungen nun für alles andere als eine einträchtige Stimmung. mehr…


Diebe schwören auf Edelmetalle und Autos

21.09.2017 – maus_auto_fotolia_ - quelle fotolia alphaspiritFahrzeuge und Edelmetalle sind bekanntermaßen besonders begehrte Sammlerobjekte. Daher dürfte es kaum verwundern, dass sich die beiden edlen Gerätschaften auch bei Menschen mit einer ausgeprägten kriminellen Energie einer besonderen Beliebtheit erfreuen. In Kassel wurden nun drei Männer wegen des Diebstahls von Katalysatorenstaubs verurteilt. Zeitgleich veröffentlichte der GDV seine Autodiebstahlstatistik für 2016. mehr…


Tragisches Jahrestagsbeben in Mexiko

21.09.2017 – Erde_Dieter Schuetz_pixelio.deGenau 32 Jahre nach einem Rekordbeben in Mexiko hat die Erde erneut gebebt. In Mexiko-City fielen Gebäude ein und es kam zu zahlreichen Toten. In einer der fünfzehn größten Städte der Welt spielten sich dramatische Szenen ab. Die Rückversicherer sind alarmiert. Das Beben hatte eine Stärke von 7,1 auf der nach oben offenen Richterskala. mehr…


Bürger fordern intensivere Rentendebatte

20.09.2017 – rente_Uwe Schlick_pixelio.deNeben der Biederkeit stört viele Bürger im Wahlkampf die Themenarmut. Speziell das Thema Rente kommt einer großen Mehrheit der deutschen Wähler deutlich zu kurz, wie das Deutsche Institut für Altersvorsorge (DIA) im Rahmen einer Umfrage festgestellt hat. Der Entwicklung des staatlichen Altersvorsorgesystems wird zu wenig Beachtung geschenkt, finden 64 Prozent der Befragten. mehr…


Wahl: Versicherer setzen auf Evaluierung des LVRG

20.09.2017 – fuerstenwerth_brsZu aktuellen Fragen vor der Bundestagswahl hatte der Berliner Assekuranz-Club von 1877 GDV-Hauptgeschäftsführer Jörg Freiherr Frank von Fürstenwerth zu einem Hintergrundgespräch eingeladen. Klar wurde schnell, dass sich die Versicherungswirtschaft unabhängig vom tatsächlichen Wahlausgang den zentralen Herausforderungen – Geschwindigkeit des technologischen Wandels und Neuausrichtung des Vertriebs – stellen muss. mehr…


Krankenkasse muss für Blindenhund aufkommen

19.09.2017 – Justizia_Thorben Wengert_pixelio.deKrankenkassen müssen einem Patienten unter bestimmten Bedingungen auch die Kosten für einen Blindenhund erstatten. Im vorliegenden Fall hatte das Landessozialgericht Niedersachsen-Bremen (LSG) mit Urteil vom 29. August 2017 entschieden, dass ein Blinder mit einem Langstock nur unzureichend versorgt sein kann, wenn die Orientierung durch Schwerhörigkeit zusätzlich beeinträchtigt wird (Az.: L 16/4 KR 65/12). mehr…


- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

 

VVW | Kontakt | AGB | Datenschutzerklärung | Impressum | Mediadaten