Versicherungswirtschaft-heute

          Mobilversion

 

VWheute POLITIK & REGULIERUNG

Bundesbürger rechnen mit Rente mit 70

29.09.2017 – rente_Uwe Schlick_pixelio.deDie Rente mit 70 sorgte im Bundestagswahlkampf für einigen Diskussionsstoff. Auch wenn Bundeskanzlerin Angela Merkel dies im TV-Duell mit SPD-Chef Martin Schulz abgelehnt hat, scheinen die Bundesbürger laut einer aktuellen Yougov-Umfrage eher anderer Meinung zu sein. Demnach gehen insgesamt 26 Prozent der Deutschen davon aus, auch genauso lange arbeiten zu müssen. mehr…


Kommt die säulenübergreifende Renteninformation?

29.09.2017 – dia-sprecher_klaus_morgenstern_brsDas Deutsche Institut für Altersvorsorge (DIA) will mit eigenen Vorschlägen die Diskussionen über die Einführung einer online-basierten und säulenübergreifenden Altersvorsorgeinformation anstoßen. DIA-Sprecher Klaus Morgenstern, sagte in Berlin, man habe sich bei den Vorschlägen von den Erfahrungen im Ausland leiten lassen. Derzeit laufen bereits Gespräche, in die auch die Rentenversicherung eingebunden ist. mehr…


Trump scheitert an Obamacare

28.09.2017 – trump_finger_2011_gage_skidmoreEs will einfach nicht klappen. Erneut ist ein Versuch von US-Präsident Donald Trump und der Republikaner gegen die Gesundheitsreform seines Amtsvorgängers Barack Obama gescheitert. Die parlamentarischen Hürden für einen erneuten Versuch werden jetzt deutlich höher. Zudem droht dem Präsidenten politische Gefahr von rechts. mehr…


Rechtsruck verunsichert den Geldadel

28.09.2017 – Pfeil_rechts_Markus Kraeft_pixelio.deRechte Kräfte werden vielerorts stärker, was die Chefs großer Investmentfonds beunruhigt. Die Wahlergebnisse würden eine zunehmende Unsicherheit großer Teile der Bevölkerung gegenüber der Globalisierung und ökonomischer Entwicklungen zeigen, bemerkt Thierry Bogaty, Investmentmanager bei Amundi. Laut FAZ denkt man dort darüber nach, “in welchem Umfang Unternehmen eine politische Verantwortung wahrnehmen sollten”. mehr…


Erdland fordert Regulierungspause von der Politik

28.09.2017 – erdland_weiler_winkelBeim GDV-Versicherungstag 2017 in Berlin forderte der ehemalige Präsident Alexander Erdland von Politik und Aufsicht eine Pause von immer neuer Regulierung. Er übte aber auch Selbstkritik an der Versicherungsbranche, deren Blick zu sehr nach innen gerichtet sei, die eine wenig kundenfreundliche Sprache pflege und Kundenorientierung zu sehr dem Vertrieb überlasse. mehr…


Milliardenschaden durch Hurrikan “Maria”

27.09.2017 – Sturm_Rainer Sturm_pixelioNach “Harvey” und “Irma” sorgt nun Wirbelsturm “Maria” in der Karibik für schwere Schäden. Besonders stark betroffen war das US-Außengebiet Puerto Rico, wo mindestens zehn Menschen getötet wurden. Der Fachdienst Air Worldwide schätzt den versicherten Schaden durch “Maria” auf 40 bis 85 Mrd. US-Dollar. Davon entfallen allein über 85 Prozent der versicherten Schäden auf Puerto Rico. mehr…


LG Schweinfurt: Schweigen nach Millionenbetrug

27.09.2017 – Justiz -  Q.pictures  - pixelio.deVier Männer zwischen 42 und 68 Jahren müssen sich seit gestern vor dem Landgericht Schweinfurt wegen Versicherungsbetruges in Millionenhöhe verantworten. So wirft die Staaswanwaltschaft den Angeklagten vor, 29 Versicherungsgesellschaften über fingierte Abschlüsse Provisionen von rund 3,5 Mio. Euro ergaunert zu haben. Laut Bayerischem Rundfunk geht es dabei um rund 1.500 Fälle. mehr…


Buchtipp: Honorarberatung

26.09.2017 – buchtipp_teicherEnde Februar 2018 tritt nach dem Willen der Politik die Vertriebsrichtlinie IDD in Kraft. Im Fokus steht dabei auch doe Honorarberatung, welche klare wirtschaftliche Vorteile bietet – wenn sie gründlich vorbereitet und selbstbewusst umgesetzt wird. Damit profitieren Kunden von unabhängiger Honorarberatung, auch wenn nach Ansicht von Autor Ralf Teicher “nicht jeder Kunde ist allerdings dazu bereit und geeignet, mit ihm Honorarberatung zu betreiben”. Dennoch werde “die Honorarberatung ein zukunftsträchtiges Geschäftsmodell für Finanzdienstleistung sein”. mehr…


Eidgenossen wollen keine Rentenreform

26.09.2017 – Schweizer Flagge_Andrea Damm_pixelio.deWegweisende politische Entscheidungen gab es am vergangenen Sonntag nicht nur in Deutschland. So stimmten die Eidgenossen erstmals seit 20 Jahre über eine Reform des Schweizer Rentensystems ab. Das Ergebnis: 52,7 Prozent der Wähler im südlichen Nachbarland stimmten mit Nein. Der Schweizer Versicherungsverband (SVV) sieht nun einen raschen Handlungsbedarf. mehr…


Das wollen die Deutschen von Merkel

25.09.2017 – Deutschlandkarte_Windorias_pixelio.deFür die Mehrheit stand das Ergebnis bereits vor der Wahl fest, die Kanzlerin bleibt – und das wird begrüßt. Die Bürger haben genaue Vorstellungen, was nach der Wahl geschehen muss. Das betrifft die Grenzsicherung, die Entwicklung der EU und Donald Trump. Das Handelsblatt hat kurz vor der Wahl mithilfe einer Umfrage von Allensbach die Wünsche der Deutschen ermittelt. mehr…


- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

 

VVW | Kontakt | AGB | Datenschutzerklärung | Impressum | Mediadaten