Versicherungswirtschaft-heute

            Mobilsite

 

VWheute POLITIK & REGULIERUNG

Lebensversicherer profitieren von bAV

07.02.2018 – bav Altersvorsorge by_Bernd Kasper_pixelio.deDie betriebliche Altersversorgung (bAV) gewinnt für die deutschen Lebensversicherer zunehmend an Bedeutung. So stieg Zahl der bAV-Verträge nach vorläufigen Angaben des Gesamtverbandes der Deutschen Versicherungswirtschaft um 1,9 Prozent auf über 15,7 Millionen. Das Beitragsvolumen legte um 5,7 Prozent bzw. auf rund 19,4 Mrd. Euro zu. Dabei rechnet der GDV in diesem Jahr mit weiteren positiven Impulsen durch das BRSG. mehr…


Langjährige Haftstrafen für “Pflegemafia”

06.02.2018 – Pflege_by_Karl-Heinz Laube_pixelioMit nie erbrachten Leistungen haben mehrere Pflegedienste zwischen 2013 und 2016 den Krankenkassen und Kommunen einen Schaden in Millionenhöhe beschert. Nun hat das Landgericht Düsseldorf das Urteil gesprochen: So müssen die neun Angeklagten der “russisch-ukrainischen Pflegemafia” zum Teil für lange Jahre in Haft. Den Schaden beziffern die Richter auf mindestens 4,7 Mio. Euro. mehr…


Naiv investiert: Diözese Eichstätt droht Millionenschaden

06.02.2018 – Petersdom_Kirche_Gott by_Katharina Wieland Mueller_pixelio.de.Betrug oder Dummheit, das ist die Frage im vorliegendem Anlageskandal. Die Diözese Eichstätt hat ohne Grundbuchabsicherung in amerikanische Bauvorhaben investiert und dabei in 30 Fällen bis zu 60 Mio. Dollar verloren. Zwei Beschuldigte sitzen in Haft, die katholische Kirche räumt derweil ein, dass sie zeitweise “fachlich überfordert” gewesen sei. mehr…


Adlon-Investor fordert eine Milliarde Euro von Signal Iduna

06.02.2018 – Justiz -  Q.pictures  - pixelio.deDer Rechtsstreit zwischen der Signal Iduna und dem Adlon-Investor Anno August Jagdfeld (71) geht heute vor dem Dortmunder Landgericht in eine neue Runde. Medienberichten zufolge fordert der Erbauer des Berliner Nobelhotels vom Versicherer rund eine Milliarde Euro Schadenersatz. Der Vorwurf: “Absprachen über die Durchführung und Strategie einer Rufmordkampagne”. mehr…


Kommt bald der “Standard-Riester?”

05.02.2018 – Rente_Alter_Vorsorge_birgitH_pixelio.deDie Riester-Rente ist derzeit bekanntlich nicht unumstritten. Erst vor wenigen Wochen übten die Verbraucherschützer scharfe Kritik an dem Modell, insbesondere mit Blick auf die Kosten. Medienberichten zufolge wollen Union und SPD nun ein einheitliches Riester-Produkt schaffen. Dazu sollen auch Gespräche mit der Versicherungsbranche geführt werden. mehr…


Die politische Woche: Bloß keinen Karneval

05.02.2018 – Reichstag_Gordon Gross_pixelio.deAuch wenn Berlin von ganz wenigen Ausnahmen abgesehen keinen Karneval feiert, ist die Terminlage in der Hauptstadt doch sehr ausgedünnt. Die drei wöchentlichen regelmäßigen Regierungspressekonferenzen sind zwar terminiert; eine Kabinettssitzung findet aber nicht statt. Im Mittelpunkt stehen der “Safer Internet Day” sowie die DIHK-Frühjahrsprognose, die auch Aufschlüsse über die Stimmung in der Versicherungswirtschaft geben wird. mehr…


Wilder Gockel-Angriff: Versicherer zahlt Entschädigung

02.02.2018 – hahn_pixelio“Auf seinem Misthaufen ist der Hahn König”, lautet ein altes deutsches Sprichwort. Dass das geflügelte Federvieh sein Territorium mitunter mit aller Vehemenz verteidigt, musste nun ein Bauaufseher leidlich am eigenen Körper erfahren. Zugetragen hat sich die Geschichte bereits vor viereinhalb Jahren in der bayerischen Gemeinde Egmanting im Landkreis Ebersberg. mehr…


Politik will bei Pflege nachbessern

02.02.2018 – Pflege_Rainer Sturm_pixelio.Pflege-Azubi Alexander Jorde sorgte bundesweit für Aufsehen, als er Kanzlerin Angela Merkel in einer Wahlkampfarena mit der aktuellen Pflegesituation in Deutschland konfrontierte. Wie es um die Pflege tatsächlich bestellt ist, zeigt der 5. Qualitätsberichts, der gestern vom GKV-Spitzenverband und vom Medizinischen Dienst des GKV-Spitzenverbandes (MDS) in Berlin vorgestellt wurde. Kurzum: Die Lage ist ernst und die Politik will nachbessern. mehr…


Buchtipp: Social Media im Versicherungswesen

01.02.2018 – buchtipp_jauernigRezension von Kim Hahn, Versicherungsmaklerin. Das Buch “Social Media im Versicherungswesens” von Stefan Jauernig erfasst die “neue Zeit” und bringt dieses Thema auch “alten Hasen” näher, die sich bisher vor Facebook & Co. gesträubt haben. In der heutigen Zeit sollte das Buch ein täglicher Begleiter sein- für Jung und Alt. Wie das Buch es passend beschreibt: Wir müssen heute schon an die Technik von Morgen denken, denn nur so sind wir im Vertrieb nah am Kunden. Verweigert man sich diesen Trend mit zu gehen, so wird das meiner Meinung nach schmerzlich enden. mehr…


GKV wettert gegen Bevorzugung von PKV-Versicherten

01.02.2018 – Krankenversichertenkarte_Arztpraxis - Quelle DAKDie sogenannte “Zwei-Klassen-Medizin” sorgt weiterhin für politischen Zündstoff. So fordert die GV nun ein gesetzliches Kontingent für Kassenpatienten. “Ein Arzt, der eine volle Zulassung für die gesetzliche Krankenversicherung (GKV) hat, sollte zukünftig mindestens 30 Sprechstunden wöchentlich für gesetzlich Krankenversicherte anbieten müssen”, fordert stellvertretende Vorstandsvorsitzende des GKV-Spitzenverbands, Johann-Magnus von Stackelberg. mehr…


- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

 

VVW | Kontakt | AGB | Datenschutzerklärung | Impressum | Mediadaten