Versicherungswirtschaft-heute

          Mobilversion

 

- Anzeige -

Buchtipp: Honorarberatung

26.09.2017 – buchtipp_teicherEnde Februar 2018 tritt nach dem Willen der Politik die Vertriebsrichtlinie IDD in Kraft. Im Fokus steht dabei auch doe Honorarberatung, welche klare wirtschaftliche Vorteile bietet – wenn sie gründlich vorbereitet und selbstbewusst umgesetzt wird. Damit profitieren Kunden von unabhängiger Honorarberatung, auch wenn nach Ansicht von Autor Ralf Teicher “nicht jeder Kunde ist allerdings dazu bereit und geeignet, mit ihm Honorarberatung zu betreiben”. Dennoch werde “die Honorarberatung ein zukunftsträchtiges Geschäftsmodell für Finanzdienstleistung sein”.

In seinem Buch vermittelt Autor Ralf Teicher einen umfassenden Blick auf die Honorarberatung als besondere Finanzdienstleistung – hauptsächlich aus dem Blickwinkel des Beraters. So erhalten Vermittler wertvolle Instrumente und Werkzeuge, mit denen sie den Weg in die Honorarberatung einleiten können. Wer eine Kunden- oder Produktgeberperspektive vertritt, kann durch den Rollenwechsel ein umfassendes Verständnis für die Honorarberatung entwickeln.

Ideen und Impulse aus der Praxis geben Anstöße, diese weiter zu entwickeln und auf die eigene Situation zu übertragen. So bietet das Buch die Möglichkeit, sich unabhängig und neutral zu informieren – in einem Handbuch, das sämtliche Aspekte kompakt aufarbeitet. Die Entwicklung einer Geschäftsidee und der Aufbau eines Geschäftsmodells werden erläutert, das besondere Zusammenspiel von Kunden, Beratern und Produktgebern sowie deren Sichtweisen beleuchtet.

Auch die erhöhten Anforderungen an die Kompetenzen der Berater werden herausgestellt. So richtet sich dieses Buch an alle, die einen verständlichen, umfassenden Überblick über Honorarberatung in Deutschland sowie die Chancen und Herausforderungen erhalten wollen. (vwh)

Buchtipp: Honorarberatung aus Sicht von Kunden, Beratern und Produktgebern (Online-Shop)

- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

 

VVW | Kontakt | AGB | Datenschutzerklärung | Impressum | Mediadaten