Versicherungswirtschaft-heute

          Mobilversion

 

AM Best lobt Exodus aus Katalonien

18.10.2017 – flagge_katalonien_dpaBeobachtern fällt es derzeit schwer, das katalanische Unabhängigkeitsstreben und die Intransigenz der Madrider Zentralregierung zu verstehen. Neben den völker- und verfassungsrechtlichen Belangen geht es auch um die Stabilität der einheimischen Firmen, insbesondere der des Finanzsektors, die auf ein adäquates Rating angewiesen sind. Angesichts der ungewissen weiteren Entwicklung fordert die Ratingagentur AM Best von den bedrohten Firmen ein adäquates Risikomanagement.

Sie müssten vorausschauend die Auswirkungen der derzeit vorstellbaren Szenarien auf ihre künftige Solvabilität modellieren. Dabei einzubeziehen seien:

  • Mögliche starke Wertschwankungen in den Bond-Portefeuilles. Insbesondere die langfristig investierenden Lebensversicherer könnten hiervon betroffen sein. Dies ist aber nur ein neuerliches Beispiel ausgiebiger Investitionen der Versicherer eines EU-Staats in dessen Bonds
  • Konjunkturelle Abkühlung durch die politische Verunsicherung, insbesondere im Bausektor
  • Der mögliche Verlust ganzer Betriebe – im Fall einer Abspaltung Kataloniens könne spanischen Versicherern der dortige Marktzutritt verwehrt sein, umgekehrt könnten auch in Katalonien ansässige Versicherer vom verbleibenden spanischen Markt ausgeschlossen werden

Indes lobt AM Best die katalanischen Banken Banco Sabadell and Caixabank für ihren Umzug nach Alicante bzw. den Balearen. Grupo Seguros Catalana Occidente, mit einer Bruttoprämien von 4,2 Mrd. Euro der sechtsgrößte Versicherer Spaniens, will seinen Sitz zumindest formal nach Madrid verlegen.

Gleichzeitig scheint der Bericht von AM Best jegliche Sympathie für das katalonische Streben nach Souveränität vermissen zu lassen. Zudem lässt AM Best vordergründig eine gewisse Sympathie für die Konfliktstrategie der spanischen Zentralregierung erkennen, die Katalanen durch angedrohte Firmenverlagerungen weiter zu verunsichern und zu spalten. (cpt)

Bild: Katalanische Flagge. (Quelle: dpa)

- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

 

VVW | Kontakt | AGB | Datenschutzerklärung | Impressum | Mediadaten