Versicherungswirtschaft-heute

            Mobilsite

 

VWheute POLITIK & REGULIERUNG

Wenn die Schultüte mit Policen gefüllt ist

22.01.2018 – schultueten_pixelioSchüler gehören üblicherweise nicht gerade zur originären Zielgruppe der Versicherer. In Baden-Württemberg sorgen Zusatzversicherungen an die Schüler derzeit für erhebliches mediales Aufsehen. Was für die Anbieter der Policen ein lukratives Zusatzgeschäft zu sein scheint, sorgt für erhebliche Kritik. VWheute hat nachgefragt. mehr…


Metallrente-Chef fordert Nachbesserungen beim BRSG

22.01.2018 – Karch_AbaWährend Union und SPD derzeit um die Neuauflage der Großen Koalition ringen, sieht Metallrente-Geschäftsführer Heribert Karch noch einigen politischen Handlungsbedarf beim Thema Altersvorsorge. “Ich finde entscheidend, mit welchem Leitbild die Politik und welche Bundesregierung auch immer an dieses Thema herangeht”, betont er mit Blick auf die Sondierungsergebnisse. mehr…


SPD sagt Ja: Wird es jetzt wirklich Ernst mit der GroKo?

22.01.2018 – Abstimmung_Wahl_Entscheidung_R_K_B_by_Judith Lisser-MeisterVon VWheute-Hauptstadtkorrespondent Manfred Brüss. Mit einem “Ja, aber” hat der SPD-Sonderparteitag in Bonn für die Aufnahme von Koalitionsverhandlungen mit der Union votiert. Die Parteiführung hatte vehement um eine Zustimmung gekämpft. Eine sichere Sache ist die GroKo aber noch nicht. mehr…




Frühere Meldungen:

Auffahrunfall – nicht immer ist der Auffahrende schuld

19.01.2018 – AUto_Unfall_Petra Bork_pixelio.deDas kennt jeder Autofahrer: Das vorausfahrende Auto bremst abrupt und man muss voll in die Eisen gehen, um einen Auffahrunfall zu vermeiden – oft reicht es auch nicht. Wer haftet in einem solchen Fall, in aller Regel der Auffahrende, aber eben nicht immer. Das Oberlandesgerichts Oldenburg macht Autofahrern nun mit einem aktuellen Urteil Mut (Az.: 1 U 60/17). mehr…


Immer mehr Beschwerdeverfahren werden eingestellt

19.01.2018 – hirsch_Versicherungsombudsmann_Der Versicherungsombudsmann hat jetzt neue Zahlen zum Beschwerdeaufkommen 2017 veröffentlicht, die sich wie schon in den Vorjahren um die 20.000 Eingaben bewegt haben. Insgesamt wurden im vergangenen Jahr 19.754 Beschwerden registriert. Zum Vergleich: Im Jahr zuvor waren es 19.579 Eingaben und 2015 noch 20.827 Beschwerden gewesen. mehr…


Buchtipp: Tarifverträge für die private Versicherungswirtschaft

18.01.2018 – buchtipp_tarifvertraege_agvEnde August 2017 haben sich der AGV sowie die Gewerkschaften Verdi, DHV und DBV auf einen Tarifabschluss für die knapp 170.000 Angestellten des Innendienstes sowie die Auszubildenden geeinigt. Mit einer Laufzeit von 29 Monaten gilt die Vereinbarung bis 31. August 2019. Die Tarifverträge für die private Versicherungswirtschaft finden auf rund 200.000 Arbeitsverhältnisse in Deutschland Anwendung. Mit einer Abdeckung von 95 Prozent der Beschäftigten in der Branche ist der Grad der Tarifanwendung im Vergleich zu anderen Branchen außerordentlich hoch. mehr…


BGH: Anspruch auf “Himmlischen Frieden” gegen Cash

18.01.2018 – Paragraphenzeichen-Gericht_Urteil_Prozess_Thorben Wengert_pixelio.deBei Reisen wird gerne geklagt. Gerade die Deutschen sind in diesem Punkt oft wenig nachsichtig. Im vorliegendem Fall trat eine Ehepaar von einer Chinareise zurück, weil sie wegen einer Militärparade die Verbotene Stadt und den Platz des Himmlischen Friedens nicht besichtigen konnte – ist das rechtens? Die Richter des BGH meinen: Ja. mehr…


Nürnberger streitet mit eigener Agentur um Zusatzgebühr

17.01.2018 – Brief_Mail_Post_Stephanie Hofschlaeger_pixelio.deDas ist aber nicht die feine Art. Ein Mann bekam nach Informationen von Finanztest eine Bescheinigung seiner Versicherungsbeträge zugeschickt – so weit, so normal. Der Absender des Schreibens: die Nürnberger Generalagentur Klambt & Endres. Der Empfänger sollte eine Gebühr für den Brief zahlen, wenn er widerspreche. Verbraucherschützer und die Nürnberger Hauptverwaltung intervenierten. mehr…


SPD ringt mit sich über GroKo – PKV kann nur zuwarten

17.01.2018 – uwe_laue_brsBei den Sondierungsgesprächen ist es der Union zwar gelungen, SPD-Forderungen nach einem Einstieg in die Bürgerkranken- und Bürgerpflegeversicherung abzublocken. Aufatmen können die privaten Krankenversicherer dennoch nicht wirklich. Auf dem gemeinsamen Neujahrsempfang des Berliner Assekuranzclubs von 1877 und des Vereins zur Förderung der Versicherungswissenschaft in Berlin verwies PKV-Verbandschef Uwe Laue auf lautstarke Forderungen aus der SPD nach Nachbesserungen. mehr…


Prozessbeginn nach Einsturz des Kölner Stadtarchivs

17.01.2018 – ueberreste_koelnerstadtarchiv_dpaGenau 3.242 Tage ist es her, als das Historische Stadtarchiv der Stadt Köln eingestürzt ist. Dabei kostete das Unglück zwei Menschen das Leben und verursachte einen Sachschaden von rund 1,2 Mrd. Euro. Versichert ist hingegen nur ein vergleichsweise kleiner Teil davon. Heute beginnt vor dem Landgericht Köln der juristische Aufarbeitung der Katastrophe. Fünf Angeklagte müssen sich dabei wegen fahrlässiger Tötung und Baugefährdung verantworten. mehr…


- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

 

VVW | Kontakt | AGB | Datenschutzerklärung | Impressum | Mediadaten