Versicherungswirtschaft-heute

          Mobilversion

 
- Anzeige -

Versicherungsvereine fürchten Regulierungshürden

09.12.2014 – pozniak_amiceDie Umsetzung der Berichtsanforderungen der dritten Säule, inklusive Daten-Governance, und die Einrichtung einer geeigneten unternehmenseigenen Risiko- und Solvabilitätsbeurteilung (ORSA) sind für die Versicherungsvereine die größte Herausforderung in Sachen Solvency II.

Eine bessere Berücksichtigung der spezifischen Merkmale der Gegenseitigkeits- und Genossenschaftsbranche und die Vorteile der Diversität für den europäischen Bürger, für die Wirtschaft und die Gesellschaft bilden das Herzstück des Europäischen Gegenseitigkeitsmanifests, das die Vereinigung der gegenseitig und genossenschaftlich organisierten Versicherer in Europa Amice Mitte 2014 zum Arbeitsbeginn des neuen Europäischen Parlaments und der Juncker-Kommission veröffentlicht hat

“Das Regelwerk zwingt uns zu vielen Veränderungen. Was sich nicht ändert, ist aber unser Geschäftsmodell auf Gegenseitigkeit mit dem Mitglied im Fokus unseres Handelns”, sagte Alain Montarant, Präsident der französischen MACIF-Gruppe beim jüngsten Amice-Seminar in Paris.

Amice-Generalsekretär Gregor Pozniak, Generalsekretär von AMICE, gab zu bedenken, dass die Anwendung von Solvency II sowohl für die Unternehmen als auch für die Aufsichtsbehörden einen graduellen Lernprozess darstellen müsse, da ja einige Schlüsselelemente von Solvency II wie endgültige delegierte Rechtsakte oder Berichtsformate erst ab April oder Juni 2015, also wenige Monate vor Inkrafttreten) zur Verfügung stehen werden.

“Wir brauchen einen offenen Dialog zwischen den Unternehmen und den Aufsichtsstellen sowie Flexibilität auf Seiten der nationalen Behörden, vor allem in der Übergangsphase und womöglich noch während des gesamten ersten Anwendungsjahres”, sagte Mireille Aubry, Solvency-II-Koordinatorin bei de französischen Gruppe Covéa. (vwh/ku)

Bild: Amice-Generalsekretär Gregor Pozniak. (Quelle: Archiv)

- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

 

VVW | Kontakt | AGB | Datenschutzerklärung | Impressum | Mediadaten