Versicherungswirtschaft-heute

          Mobilversion

 

Versicherercloud nach internationalen Standards zertifiziert

17.03.2015 – gdv-cloud-150Die Trusted German Insurance Cloud (TGIC) der deutschen Versicherer ist als erste Cloud-Lösung nach internationalen Standards vom Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) zertifiziert worden. Bundesinnenminister Thomas de Maizière übergab die entsprechende Urkunde auf der Computermesse Cebit in Hannover an GDV-Präsident Alexander Erdland.

Nach Angaben des GDV soll die TGIC eine zeitgemäße Kommunikation via Internet zwischen den Versicherern, Behörden und Geschäftspartnern ermöglichen. Dabei sei die sichere Übermittlung der Daten durch das eingesetzte Verschlüsselungsverfahren gewährleistet. Nachdem das BSI die Cloud bereits mit dem IT-Grundschutz-Zertifikat nach ISO27001 ausgezeichnet wurde, hat die Versicherercloud nun auch die Zertifizierung nach den internationalen „Common Criteria“ für das sicherheitsrelevante Authentifizierungsverfahren erhalten.

“Die Sicherheit von Kunden- und Unternehmensdaten ist für die Versicherungswirtschaft unabdingbare Voraussetzung einer Digitalisierung von Geschäftsprozessen. Unsere Kommunikationslösung wurde vom BSI auf ‚Herz und Nieren‘ geprüft und für sicher befunden. Versicherer können die Services in der TGIC nunmehr nutzen und flexibler, schneller und kundenfreundlicher agieren”, sagte Erdland. (vwh/td)

Bild: GDV-Cloud (Quelle: GDV)

Link: Weitere Informationen

Tags: ,
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

 

VVW | Kontakt | AGB | Datenschutzerklärung | Impressum | Mediadaten