Versicherungswirtschaft-heute

          Mobilversion

 

- Anzeige -

Slowenische Kommissionskandidatin vor Feuerprobe im EU-Parlament

17.10.2014 – FriedrichVon VWheute-Brüssel-Korrespondent Thomas A. Friedrich.

Mit der Bestätigung der neuen designierten slowenischen EU-Kommissarin Violeta Bulc durch den EU-Ministerrat stehen die Zeichen gut, dass der gewählte Präsident der EU-Kommission, Jean-Claude Juncker, mit seiner 27-köpfigen Riege pünktlich zum 1. November sein neues Amt antreten kann.

Nachdem die ursprüngliche Kandidatin aus Ljubljana, die ehemalige slowenische Ministerpräsidentin Alenka Bratusek, ihre Feuerprobe bei der Anhörung im Europäischen Parlament nicht bestanden hatte, werden der neuen Kandidatin, die nach eigenem Bekunden die Gabe habe, über glühende Kohlen laufen zu können, indess gute Chancen eingeräumt, bei ihrer EP-Anhörung am kommenden Montag in Straßburg, den kritischen Fragen der EU-Parlamentarier für den Posten als künftige EU-Verkehrskommissarin bestehen zu können.

Die 50-jährige Slowenin wartet mit einer ungewöhnlichern Vita auf. Die studierte Elektrotechnikerin und Unternehmerin mit Faible zur Esoterik, spielte einst in der jugoslawischen Basketball-Nationalmannschaft. Sie ist Taekwondo-Schülerin mit schwarzen Gürtel. Im schottischen Hochland ließ sie sich zur Schamanin ausbilden.

Die an sich Bratusek zugeschriebene Position als Kommissions-Vizepräsidentin wird allerdings nunmehr dem schon amtierenden EU-Kommissar Marco Sefkovic zuteil kommen. Der Slowake soll damit die Koordinierung der EU-Energieunion übernehmen und wird zum direkten Gegenspieler des spanischen EU-Energiekommissars Canete.

Violeta Bulc wird aber auch kritisch gesehen: Es sei ,,eine Farce, dass eine Person, die in ihrem ganzen Leben noch nie politisch mit Verkehrsthemen befasst gewesen sei, so eine komplexe Materie bis Montag beherrschen solle”, ereiferte sich Herbert Reul CDU/CSU-Gruppenchef im Europaparlament.

- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

 

VVW | Kontakt | AGB | Datenschutzerklärung | Impressum | Mediadaten