Versicherungswirtschaft-heute

          Mobilversion

 

- Anzeige -

Riester weiter im Kreuzfeuer

08.06.2016 – Riester_BayerischeDie Zahl der Riester-Rentenversicherungsverträge ist im Vergleich zum Vorjahr um 31.000 zurückgegangen. Ausgerechnet im Nachgang zu dieser Meldung des Bundesministeriums für Arbeit und Soziales soll jetzt Walter Riester Bürgern direkt Rede und Antwort stehen. Seinen ersten Talk-Show-Auftritt seit vier Jahren hat der ehemalige Arbeitsminister morgen im WDR.

“Herr Riester soll mir doch mal erzählen, wovon ich in die Riesterrente einzahlen soll – ein Witz!”, fragt im Vorfeld der Talkshow mit Bettina Böttinger eine Alleinerziehende mit zwei Kindern. Neben Sorgen, wie die zusätzliche Altersvorsorge finanziert werden soll, werden die 100 Bürger wohl auch die Komplexität zur Sprache kommen.

Einen Beitrag zur Transparenz soll hier die Produktinformationsstelle Altersvorsorge in Kaiserslautern leisten. Es geht um die Chancen-Risiko-Klasse (CRK) und die Effektivkosten der Produkte (siehe DOSSIER). Der neue Zuschauer-Talk im WDR indes nimmt das Thema unter dem Titel “Harte Arbeit, wenig Rente” auf. (vwh/ku)

Bild: Der ehemalige Arbeitsminister Walter Riester stellt sich der Kritik. (Quelle: Die Bayerische)

- Anzeige -

- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

 

Verlag Versicherungswirtschaft | Kontakt | AGB | Datenschutzerklärung | Impressum | Mediadaten