Versicherungswirtschaft-heute

          Mobilversion

 
- Anzeige -

Öffentliche Versicherer vertiefen Partnerschaft zum DSGV

25.03.2014 – dsgv-buero-150Der Verband öffentlicher Versicherer wollen künftig noch enger mit dem Deutschen Sparkassen- und Giroverband (DSGV) zusammenarbeiten. Zehn Mitarbeiter des Verbands aus den besonders eng mit dem DSGV vernetzten Bereichen Vertriebsmanagement und Produktentwicklung sind ab sofort in den Berliner Büros präsent.

Damit unterstreichen die öffentlichen Versicherer laut Pressemitteilung ihre Nähe zu den Sparkassen. „Bei allen Themen, die unsere Zusammenarbeit mit den Sparkassen betreffen, ist ein täglicher persönlicher Austausch mit den Fachleuten des DSGV sinnvoll“, sagte der Verbandsvorsitzende Ulrich-Bernd Wolff von der Sahl anlässlich der Eröffnung. „Alle öffentlichen Versicherer haben sich für diese engere Form der Kooperation ausgesprochen.“

Die zunächst zehn Mitarbeiter des Verbands werden sich als fachliche Ansprechpartner in verschiedenste Projekte zur Vertriebsoptimierung und Produktentwicklung einbringen. Als verantwortliche Fachvorstände werden Achim Hertel für den Bereich Schaden/Unfall und Michael Rohde für den Bereich Leben sowohl in Düsseldorf als auch in Berlin tätig sein. Hans Ulrich Schneider, stellvertretender Geschäftsführer des DSGV, hieß die Mitarbeiter des Verbands öffentlicher Versicherer im Rosmarin Karree willkommen.

Foto: In der Berliner Friedrichstraße befindet sich neben dem Büro des Ex-Präsidenten Köhler auch der DSGV und seit neuem auch der Verband öffentlicher Versicherer (Quelle: Voevers)

- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

 

VVW | Kontakt | AGB | Datenschutzerklärung | Impressum | Mediadaten