Versicherungswirtschaft-heute

          Mobilversion

 

- Anzeige -

„Neinsager”: Bizarrer Streit um Leistungspflicht beendet

29.01.2014 – Für großen Aufruhr in der Branche sorgte 2012 die ARD-Dokumentation „Die Neinsager – die Macht der Versicherungskonzerne”. Darin ging es auch um einen bizarren Fall, in dem eine Kundin von der Barmenia 110.000 Euro aus der Unfallversicherung ihres aus dem Fenster gestürzten Mannes verlangte. Die Todesursache war jedoch aufgrund einer vorhergegangenen Einäscherung unklar. Pech der Barmenia, meinte die Kundin und klagte. Gestern verkündete das Oberlandesgericht Düsseldorf das zweitinstanzliche Urteil.

Die Barmenia muss die Leistung nicht zahlen, entschied das Gericht (AZ: I – 4 U 186/12). „Mit diesem Ausgang haben wir gerechnet”, sagte Martin Risse, Vorstand der Barmenia Versicherung, gegenüber VW-heute, „das Urteil aus erster Instanz wurde nicht nur bestätigt, sondern in der Begründung sogar bestärkt.” Demzufolge sei die Ehefrau in der Beweispflicht der Todesursache, nicht der Versicherer.

„Die vorliegenden Erkrankungen gaben ernsthaften Anlass zu bezweifeln, dass der Versicherungsnehmer durch den Sturz zu Tode kam”, führte Risse aus. Vielmehr lege ein Geschehensablauf nahe, nach dem der Versicherungsnehmer am offenen Fenster stehend verstarb und dann abstürzte. „Daher haben wir die Leistungspflicht im Interesse aller Versicherten verneinen müssen”, erklärte Risse.

Den Vorwurf der ARD-Dokumentation, Versicherer würden mit allen Mitteln versuchen, sich vor Zahlungen zu drücken, weist Risse von sich. „Weder drücken sich die Versicherer insgesamt noch die Barmenia vor der Zahlung von Leistungen” betont er. 3,038 Mrd. Euro Leistungen der Branche in der Privaten Unfallversicherung im Jahre 2012 stünden diesem Vorwurf gegenüber. Doch die Aufgabe eines Versicherers sei es eben auch, die Versichertengemeinschaft vor unberechtigten Ansprüche zu schützen. Seine Quintessenz: „Wenn Leistungsvoraussetzungen nicht erfüllt sind, dann müssen wir sie ablehnen.” (ell)

- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

 

VVW | Kontakt | AGB | Datenschutzerklärung | Impressum | Mediadaten