Versicherungswirtschaft-heute

          Mobilversion

 

- Anzeige -

Münchener Rück überträgt Geschäftsteile nach Büsingen

05.06.2014 – buesingenWie dem aktuellen Bafin-Journal auf Seite 45 zu entnehmen ist, hat die Münchener Rückversicherungs Gesellschaft Aktiengesellschaft in München einen Teil ih­res Rückversicherungsbestandes auf die Hochrhein Internationale Rückversicherung AG übertragen. Deren Sitz befindet sich in der deutsch-schweizerischen Exklave Büsingen am Hochrhein und diese verfügt über eine ganze Reihe steuerlicher Sonderregelungen, wie z.B. der Verzicht der Gemeinde auf Grundsteuern.

Die Bafin hat durch Verfügung vom 17. März 2014 den Vertrag vom 23. September 2013 genehmigt. Der Bestandsübertragungsvertrag ist mit Zugang der Genehmigungsurkunde am 21. März 2014 wirk­sam geworden.

Übertragendes Versicherungsunternehmen: Münchener Rückversicherungs-Gesellschaft Aktiengesellschaft in München (6921), Königinstraße 107, 80802 München. Übernehmendes Versicherungsunternehmen: Hochrhein Internationale Rückversicherung AG (6992), Stemmerstraße 14, 78266 Büsingen. (vwh)

Links: Bafin-Journal- Juni 2014 (PDF), Wikipedia:Büsingen am Hochrhein, NZZ-Artikel “Schaffhausens ewiges Ärgernis”, Google-Earth: Hochrhein Internationale Rückversicherung AG, Stemmerstraße 14, 78266 Büsingen

- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

 

VVW | Kontakt | AGB | Datenschutzerklärung | Impressum | Mediadaten