Versicherungswirtschaft-heute

          Mobilversion

 

Malaysia erklärt Flug MH370 offiziell zum Unfall

30.01.2015 – malaysia-airline-logo-150Die malaysische Luftfahrtbehörde hat Flug MH370 rund zehn Monate nach seinem Verschwinden offiziell als Unfall eingestuft und alle 239 Menschen an Bord für tot erklärt. Man ebne damit den Hinterbliebenen den Weg zu Entschädigungszahlungen, sagte der Chef der Luftfahrtbehörde, Azharuddin Abdul Rahman.

Bei den Angehörigen stieß die Entscheidung jedoch auf Kritik. So gebe es keine Beweise, dass die Maschine abgestürzt sei. Bislang ist weiterhin unklar, was mit der Maschine der Malaysian Airlines tatsächlich passiert ist. So gibt es keinerlei Hinweise auf schlechtes Wetter, einen technischen Defekt oder eine Entführung.

Aufgrund der Gerüchte über ein mögliches Ende der Suche war es in Peking zuvor zu Protesten von Angehörigen chinesischer Opfer gekommen. Malaysias Regierung hatte bereits am Vortag versichert, dass die Suche weitergehen werde. (vwh/td)

Tags:
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

 

VVW | Kontakt | AGB | Datenschutzerklärung | Impressum | Mediadaten