Versicherungswirtschaft-heute

          Mobilversion

 

- Anzeige -

Klarstellung des GDV zu “Versicherungsmänteln”

05.12.2013 – Vor dem Hintergrund staatsanwaltschaftlicher Ermittlungen in Bochum im Zusammenhang mit Vorwürfen gegen die Generali, über die Konstruktion von “Versicherungsmänteln” Kunden Steuerersparnisse ermöglicht zu haben, obwohl es sich dabei nicht um steuerprivilegierte Lebensversicherungen sondern in Wirklichkeit um verschleierte Vermögensverwaltungsverträge handelt, erklärt der Gesamtverband der Deutschen Versicherungswirtschaft (GDV):

Die Problematik der Versicherungsmäntel ist nicht neu. Bereits 2008 ist der Gesetzgeber mit dem Jahressteuergesetz 2009 tätig geworden. Er hat damals aufgrund von Einzelfällen aus Liechtenstein und der Schweiz die steuerlichen Regelungen für Lebensversicherungsverträge geändert. Sogenannte Versicherungsmäntel („vermögensverwaltende Verträge“) fallen seither nicht mehr darunter. An der Änderung hat die Versicherungswirtschaft aktiv mitgewirkt. (vwh)

Link: Regelung § 20 Abs. 1 Nr. 6 Satz 5 EStG im Wortlaut

- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

 

VVW | Kontakt | AGB | Datenschutzerklärung | Impressum | Mediadaten