Versicherungswirtschaft-heute

          Mobilversion

 

- Anzeige -

Herausforderungen für die LV und aktuelle Rechtsprechung

24.10.2014 – Kollektiver Verbraucherschutz in der Lebensversicherung und die betriebswirtschaftlichen Grundlagen der Lebensversicherung sind unter anderem Themen des heutigen 7. Versicherungsrechtstages in Düsseldorf.

Herausforderungen für die Lebensversicherer, die sich aus dem wirtschaftlichen Umfeld, den geänderten rechtlichen Rahmenbedingungen wie Solvency II und der neueren Rechtsprechung des BGH ergeben, beleuchten Christoph Brömmelmeyer von der Europa-Universität Viadrina und Heinrich Schradin von der Universität Köln.

Udo Spuhl
ist anerkannter Experte auf dem Gebiet des Sachversicherungsrechts – er ist Autor von Das neue VVG kompakt – und gibt Einblicke in die aktuelle Rechtsprechung.

Ihm tut Gastgeber Dirk Looschelders gleich, allerdings in Sachen aktueller Probleme der Rechtschutzversicherung (siehe DOSSIER). Zuvor geht es aber mit Wolf-Rüdiger Schenke von der Universität Mannheim um die verfassungsrechtlichen Grundlagen des Privatversicherungsrechts.

Die Veranstaltung endet mit einem Vortrag von Christoph Louven (Hogan Lovells LLP, Düsseldorf) zu den Auswirkungen der Solvency II-Richtlinie auf die gesellschaftsrechtliche Struktur von Versicherern und Rückversicherern.

- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

 

VVW | Kontakt | AGB | Datenschutzerklärung | Impressum | Mediadaten