Versicherungswirtschaft-heute
Samstag
10.12.2016
          Mobilversion

 


- Anzeige -

Gröhe eröffnet Welt-Gesundheitsgipfel in Berlin

10.10.2016 – Groehe_Wiso-GruppeGesundheitsminister Herrmann Gröhe (CDU) hat gestern Nachmittag den 8. Welt-Gesundheitsgipfel (World Health Summit – WHS) eröffnet, zu dem über 1.200 Teilnehmer erwartet wurden. Die Tagung hatte bereits gestern Vormittag mit Plenarsitzungen sowie Workshops begonnen. Der Kongress wird morgen Nachmittag zu Ende gehen. Heute Abend sind die Teilnehmer im Allianz Forum am Brandenburger Tor zu Gast.

Die globale Gesundheitspolitik stehe vor großen Herausforderungen, erklärte Gröhe in seiner Ansprache vor Vertretern aus Politik, Wissenschaft, Unternehmen und Nicht-Regierungsorganisationen (NGOs). “Der Kampf gegen Antibiotika-Resistenzen und die Bewältigung von weltweiten Gesundheitskrisen erfordern eine enge Abstimmung und Zusammenarbeit.”

Für die Lösung globaler Gesundheitsprobleme sei die Einbindung nicht-staatlicher Organisationen unerlässlich, sagte Gröhe weiter. Der Welt-Gesundheitsgipfel biete ein hervorragendes Forum, um sich über die Herausforderungen und Lösungsansätze in der internationalen Gesundheitspolitik auszutauschen. Nach Angaben des Bundesministeriums für Gesundheit (BMG) hatte die Bundesregierung im Rahmen ihrer G7-Präsidentschaft 2015 das Thema Globale Gesundheitspolitik auf die Agenda gesetzt. Dieses Engagement soll bei der deutschen G20-Präsidentschaft im kommenden Jahr fortgeführt werden. (brs)

Bild: Gesundheitsminister Herrmann Gröhe (CDU) (Quelle: Wiso-Gruppe)

- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

 

Verlag Versicherungswirtschaft | Kontakt | AGB | Datenschutzerklärung | Impressum | Mediadaten