Versicherungswirtschaft-heute

          Mobilversion

 

- Anzeige -

GDV: Knapp 40 Mio. Rentenversicherungsverträge

14.08.2014 – gdvDie Deutschen haben verstanden, dass zusätzliche Vorsorge absolut notwendig ist: so interpretiert der GDV die aktuellen Zahlen der privaten Rentenversicherungsverträge. Die Rentenreformen im Jahr 2001 hätten Wirkung gezeigt. Der Gesamtbestand der abgeschlossenen Rentenversicherungen ist seitdem um 30 Millionen Verträge gestiegen.

Noch im Jahr 2000 lag die Zahl der privaten Rentenversicherungen bei 9,9 Millionen Stück, so der GDV in einer aktuellen Pressemitteilung. 2013 zählte der Gesamtverband der Deutschen Versicherungswirtschaft (GDV) 39,8 Millionen Rentenversicherungsverträge, ein Plus von 800.000 Verträgen gegenüber dem Vorjahr 2012.

Die weitverbreitetste Form ist die Rentenversicherung mit aufgeschobener Rentenzahlung.

In einem Schwerpunkt liefert der GDV Zahlen und Fakten zu Rentenversicherung. In den 1980er Jahren lag der Fokus noch auf der klassischen Kapital-Lebensversicherung, in den letzten Jahren dominierten Rentenversicherungen das Neugeschäft. Zu Altersvorsorgeverträgen zählen auch die Riester- und Basisrenten und die betriebliche Altersversorgung. (vwh)

Link: Onlineschwerpunkt des GDV zur Renten- und Kapitalversicherungen

- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

 

VVW | Kontakt | AGB | Datenschutzerklärung | Impressum | Mediadaten