Versicherungswirtschaft-heute

          Mobilversion

 
- Anzeige -

GDV: Informationsoffensive zur Altersversorgung

03.04.2014 – Der GDV startet eine Infotour in Sachen Altersversorgung: Mit den Werkstattgesprächen zur Blackbox Lebensversicherung soll es darum gehen, Journalisten auf den Stand der Dinge zu bringen. Wie funktioniert das Produkt Lebensversicherung? Was steckt drin und was kommt raus?

Welche Bedeutung hat die Versichertengemeinschaft? Was sind Bewertungsreserven und welche Rolle spielen sie? Können Kunden sich auch zukünftig auf die Lebensversicherung verlassen? Anhand dieser Leitfragen geht es in acht Stationen durch die Republik. Von April bis Mai besteht die Möglichkeit zur Information und zum Austausch in Hamburg, Frankfurt, Leipzig, München, Köln, Dortmund und Hannover.

Die Deutschen vertrauen laut GDV der Lebensversicherung – rund 92 Millionen Verträge haben sie abgeschlossen. Hauptziel der meisten Kunden sei die planbare und verlässliche Vorsorge für ihr Rentenalter. Doch die Kritik am Produkt Lebensversicherung wird größer. Der Hauptvorwurf: Die Lebensversicherung ist ein Auslaufmodell – zu kompliziert und teuer. Stimmt das? Auch um diese Frage zu klären, geht die Lebensversicherung jetzt auf Deutschland-Tour.

Für den Endverbraucher hat der GDV jüngst den Rentenrechner aktualisiert. In vier einfachen Schritten lässt sich überprüfen, wie viel Geld im Rentenalter fehlt und ob die private Altersvorsorge ausreicht.  Darüber hinaus können die Nutzer ihre monatliche Rente im Fall einer möglichen Erwerbs- oder Berufsunfähigkeit ermitteln. Verbraucher benötigen dazu lediglich die gesetzliche Renteninformation und – falls vorhanden – die jährlichen Standmitteilungen ihrer privaten oder betrieblichen Altersvorsorge.  (vwh)

Link: Der Rentenrechner des GDV soll etwaige Versorgungslücken aufdecken

Karte_GDV

Foto: Die Informationsoffensive in Sachen Lebensversicherung richtet sich an lernwillige Journalisten. (Quelle: GDV)

- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

 

VVW | Kontakt | AGB | Datenschutzerklärung | Impressum | Mediadaten