Versicherungswirtschaft-heute

          Mobilversion

 
- Anzeige -

Fintech-Studium an der Frankfurt School

26.04.2016 – Startup_JMG_pixelioDie Frankfurt School of Finance & Management hat die neue Spezialisierung “Digital Innovation and Fintech” in ihrem Bachelor-Studium in Business Administration aufgenommen. Launch-Partner und maßgeblicher Initiator ist die Fintech Group AG. Sie fördert 20 Studierende, indem sie die Hälfte der Gebühren übernimmt.

Zusätzlich bietet die Fintech Group im Rahmen des dualen Studiengangs diesen Studenten Traineestellen an. Die drei Jahrgangsbesten erhalten gleich einen Arbeitsvertrag.

“Um die Digitalisierung in der Finanzbranche auch in Zukunft in Deutschland voranzubringen, benötigen wir engagierte und gut ausgebildete Mitarbeiter insbesondere am Standort Frankfurt. Nur mit ihnen können wir Marktchancen wahrnehmen und unser Wachstum realisieren”, erklärt Frank Niehage, CEO der Fintech Group.

Die Studierenden absolvieren das Kerncurriculum des BWL-Bachelor sowie zwölf Module der Vertiefung: Einführung in die Programmierung, Digital Entrepreneurship, Information Systems Engineering, Datenbanken und Datenmanagement, Wirtschaftsprivatrecht, Web Architecture and Management, App Development, Informationsmanagement, Analytics and Big Data, New Technologies, Digital Business and IT Security. Das zwölfte Modul ist ein Praxisprojekt. (vwh/ku)

Bildquelle: JMG / pixelio.de

- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

 

Verlag Versicherungswirtschaft | Kontakt | AGB | Datenschutzerklärung | Impressum | Mediadaten