Versicherungswirtschaft-heute

          Mobilversion

 

- Anzeige -

Findungsprozedur Garantiezins

08.01.2014 – Eine Senkung des Garantiezinses betrifft nur das Neugeschäft der Versicherer. Die in alten Verträgen zugesagten Zinsen behalten ihre Gültigkeit. Derzeit reicht die Spanne hier von 1,75 Prozent bis zu vier Prozent. Vor allem Altverträge mit den hohen Zinszusagen stellen Lebensversicherer vor Probleme.

Der Arbeitskreis der Deutschen Aktuarvereinigung (DAV), der jährlich eine Empfehlung zum Höchstrechnungszins abgibt, kam offenbar bisher zu keinem eindeutigen Ergebnis. Dem Gremium, das über den Garantiezins berät, gehören Vorstände der wichtigsten deutschen Versicherer an, darunter Markus Faulhaber, Chef der Allianz Leben. Vorstandsvorsitzender der DAV ist derzeit Rainer Fürhaupter, Vorstandsmitglied der Versicherungskammer Bayern. (vwh)

Link: Experten empfehlen niedrigeren Garntiezins

- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

 

VVW | Kontakt | AGB | Datenschutzerklärung | Impressum | Mediadaten