Versicherungswirtschaft-heute

          Mobilversion

 

Euler Hermes attestiert China schlechte Zahlungsmoral

04.02.2015 – KRedit_Chris Beck_pixelioDeutschland gehört weltweit zu den Musterschülern mit der besten Zahlungsmoral. Unter 44 getesteten Staaten belegt die Bundesrepublik den zweiten Platz nach Schweden, so das aktuelle Länderranking des Kreditversicherers Euler Hermes. Zu den Schlusslichtern gehören neben Saudi-Arabien und den Vereinigten Arabischen Emiraten auch Russland und China.

“China ist für viele deutsche Exporteure ein wichtiger Wachstumsmarkt – die Zahlungsfristen sind dort jedoch weiterhin übermäßig lang, verspätete Zahlungen nicht effizient geregelt und Gerichten mangelt es an Transparenz”, sagte Ludovic Subran, Chefökonom der Euler Hermes Gruppe. Zudem sehe das Gesetz keine Beschränkungen für einen chinesischen Händler vor, eine neue Gesellschaft zu gründen – “obwohl er ein Unternehmen in die Insolvenz getrieben und seine Schulden noch nicht beglichen hat”, so der Ökonom weiter.

Darüber hinaus stuft der Kreditversicherer Italien, Tschechien, Polen und die USA aufgrund der schlechten Zahlungsmoral als versetzungsgefährdet ein. Insgesamt verzeichneten jedoch sechs der zehn wichtigsten deutschen Handelspartner maximal ein “erhebliches Risiko”, so die Studie. Dies liege vor allem daran, dass zu diesen viele europäische Staaten zählen. (vwh/td)

Bildquelle: Chris Beck / pixelio.de

Link: Die vollständige Studie (PDF)

- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

 

VVW | Kontakt | AGB | Datenschutzerklärung | Impressum | Mediadaten