Versicherungswirtschaft-heute

          Mobilversion

 

EU-Datenschutz: Versicherer warnen vor höheren Prämien

28.01.2015 – Wenn die Datenschutzpläne der EU umgesetzt werden, kommen auf die Versicherer höhere Kosten zu. Die Folge: höhere Prämien für alle Versicherten zum Nachteil der ehrlichen Policeninhaber. Insurance Europe sieht vor allen Dingen erschwerte Bedingungen im Nachweis von Versicherungsbetrug als Kostentreiber.

“Der Gesetzgeber muss in Betracht ziehen, dass Versicherer Daten in geschäftskritischen Prozessen unbedingt nutzen müssen”, erklärt William Vidonja vom Europäischen Versicherungsverband Insurance Europe.

“Versicherer brauchen hier Rechtssicherheit in vertraglichen und regulatorischen Angelegenheiten, auch in der Bekämpfung von Versicherungsbetrug.” Sollten diese Anliegen keine Berücksichtigung finden, resultierten daraus höhere Prämien, was vor allen Dingen die ehrlichen Policeninhaber benachteiligen würde.

Heute beantwortet Insurance Europe zwischen 14 und 15 Uhr Fragen zum Thema unter dem Hashtag #InsData15 (vwh/ku)

- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

 

VVW | Kontakt | AGB | Datenschutzerklärung | Impressum | Mediadaten