Versicherungswirtschaft-heute

          Mobilversion

 

- Anzeige -

Eiopa sieht Versicherer in Bedrängnis

13.12.2013 – eiopaDie niedrigen Zinsen sind weiterhin das größte Risiko für die Versicherer. Derweil erreicht das Geschäft mit Insurance-Linked Securities (ILS) wie Katastrophenanleihen seinen Höchststand seit 2007. Diese Ergebnisse lieferte der zweite Finanzstabilitätsbericht des Jahres, den die europäische Versicherungsaufsicht Eiopa gestern veröffentlichte.

Neben den anhaltend niedrigen Zinsen zählen dem Bericht zufolge auch das schwache gesamtwirtschaftliche Klima und die Anlagen in Staatsanleihen und Bankpapieren zu den größten Risiken. Jede ungünstige Wirtschaftsentwicklung würde sich negativ auf das Prämienwachstum der Lebensversicherer auswirken.

Durch Ertragseinbußen würden Versicherer sich zunehmend dazu veranlasst sehen, neue Wachstumsmärkte wie Lateinamerika oder Südostasien zu erschließen. Unternehmen setzten bei ihren Produkten zudem verstärkt auf fondsgebundene Policen mit flexibleren Garantien. Eiopa erwartet hier einen Wandel. Eine strenge Überwachung durch die Behörde soll dafür Sorge tragen, dass die Balance zwischen Unternehmensstabilität und Kundeninteressen gewahrt bleibt.

Auf dem globalen Rückversicherungsmarkt verzeichnet Eiopa ein fortgesetztes stabiles Wachstum. Die Naturkatastrophen der ersten Jahreshälfte 2013 hätten den Rückversicherern bei Weitem nicht so zugesetzt wie Ereignisse vergangener Jahre. Gefahren sieht Eiopa in dem Boom mit Versicherungsverbriefungen, den sogenannten ILS. Das Kapital der Rückversicherer sei auf eine Rekordhöhe angewachsen. Die Verfügbarkeit einer derartig großen Rückversicherungskapazität schaffe eine starke Konkurrenzsituation, deren Entwicklung Eiopa im Auge behalten will.

Im Bereich der betrieblichen Altersversorgung dominieren weiter die Produkte mit festen Leistungszusagen, heißt es in dem Bericht. Eiopa beobachtet jedoch in vielen Ländern einen sich fortsetzenden Wandel hin zu beitragsorientierten Produkten. Das Niedringzinsumfeld mache es schwieriger, die garantierten Leistungszusagen erfüllen zu können. (ell)

- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

 

VVW | Kontakt | AGB | Datenschutzerklärung | Impressum | Mediadaten