Versicherungswirtschaft-heute

          Mobilversion

 

- Anzeige -

Diskussion um Garantiezins läuft an

14.01.2015 – Zins_by_Thorben Wengert_pixelioDie Deutsche Aktuarvereinigung DAV äußert sich nicht zu aktuellen Spekulationen zum Garantiezins in der Lebensversicherung. “Die DAV wird nach Abschluss der Beratungen Ende Januar eine Empfehlung zum Höchstrechnungszins ab 1. Januar 2016 geben”, sagte ein Sprecher auf Anfrage von VWheute. Das Handelsblatt hatte gestern die Diskussion über eine weitere Absenkung für 2016 angeheizt.

Das Thema werde zwar auf der Tagesordnung bleiben, hatte dort Assekurata-Geschäftsführer Reiner Will erklärt, doch: “Niemand hat derzeit Interesse, den Garantiezins sofort wieder zur Diskussion zu stellen.“

Stephan Kalb von der Ratingagentur Fitch hatte eine weitere Änderung vor 2017 für unwahrscheinlich gehalten: „Der Branche ist daran gelegen, dass die Rückzahlung der eingezahlten Beiträge am Ende der Vertragslaufzeit erreicht wird. Bei einem Rechnungszins unter 1,0 Prozent wird das sehr schwierig.“

Unter anderem auf Basis der Empfehlung der Deutschen Aktuarvereinigung fällt das Bundesfinanzministerium eine Entscheidung, wie sich der Höchstrechnungszins im kommenden Jahr entwickeln wird. (vwh/ku)

Bildquelle: Thorben Wengert/ pixelio

- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

 

VVW | Kontakt | AGB | Datenschutzerklärung | Impressum | Mediadaten