Versicherungswirtschaft-heute

          Mobilversion

 

Die politische Woche: Griechen-Showdown und Altersversorgung

22.06.2015 – Berlin_Andreas Walgenbach_pixelioVon VWheute-Hauptstadtkorrespondent Manfred Brüss. Das Bundeskabinett wird am Mittwoch wie geplant den Gesetzentwurf zur Umsetzung der europäischen Mobilitätsrichtlinie beschließen. Die wesentlichen Änderungen in der betrieblichen Altersversorgung (bAV) sollen nicht nur für einen grenzüberschreitenden Berufswechsel von Arbeitnehmern in der Europäischen Union gelten, sondern auch für Arbeitnehmer mit Betriebsrentenansprüchen, die im Inland den Arbeitgeber wechseln. Bestimmen wird das politische Geschehen auch diese Woche aber die Griechenland-Krise.

In Brüssel kamen die Staats- und Regierungschefs aus den Euro-Ländern zusammen, um doch noch einen Kompromiss auszuloten Ob die Politik überhaupt noch das Heft in der Hand hat, wird sich zeigen. Es geht darum, ob die Griechen ihre Banken durch massive Kontoabhebungen in die Knie zwingen.

Heute äußert sich zudem das Kölner Institut der deutschen Wirtschaft (IW) zur Geldpolitik der EZB unter dem Thema „Geldpolitik für die Reichen – Auswirkungen der Niedrigzinsen auf Ungleichheit und Altersversorgung“. Die Ausschüsse des Bundesrates bereiten in dieser Woche die Sitzung der Länderkammer Anfang Juli vor. Themen sind dort dann GKV-Versorgungsstärkungsgesetz, Präventionsgesetz, Anhebung von Grundfreibetrag und Kindergeld.

Weiter auf der Agenda diese Woche: Beim Bauerntag in Erfurt wird es zentral zwar um Tierhaltung und Umweltschutz gehen. Jenseits der Agenda wird man sich aber um drohende Ernteausfälle und Absicherung eines wetterfühligen Berufsstandes unterhalten müssen.

Experten tauschen sich beim Bipro-Tag in Neuss aus zum aktuellen Stand in Sachen Prozessoptimierung und -automatisierung. Es geht um Anforderungen seitens der Regulierung bis hin zur Schaffung von Wettbewerbsvorteilen im Vertrieb.

Bildquelle: Andreas Walgenbach/ pixelio

- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

 

VVW | Kontakt | AGB | Datenschutzerklärung | Impressum | Mediadaten