Versicherungswirtschaft-heute

          Mobilversion

 

Deutsche befürworten Pflege durch Roboter

27.08.2015 – Pflege_Rainer Sturm_pixelio.Rund ein Viertel aller Bundesbürger würde sich laut einer Umfrage des Bundesbildungsministeriums von einem Roboter pflegen lassen. Demnach hätten 26 Prozent der Befragten diesbezüglich keinerlei Berührungsängste. Mehr als die Hälfte befürwortet sogar Implantate, um die Konzentration oder Gedächtnisleistung zu stärken. Zudem sehen die Bürger viel Potenzial im Einsatz digitaler Technologien im Gesundheits-, Pflege- und Fitnessbereich.

Außerdem sehen 51 Prozent der befragten Bundesbürger in der computergestützten Überprüfung von Gesundheitsdaten durch Hausarzt oder Pflegedienst aus der Ferne große Möglichkeiten.

Gleichzeitig stelle die Bevölkerung auch einen hohen Anspruch an die Sicherheit von online gespeicherten Daten. Demnach haben 62 Prozent der Bundesbürger Bedenken, ihre Daten im Netz zu teilen. 67 Prozent wollen ihrer Krankenkasse auch keine Daten zur Verfügung stellen.

Am 8. September 2015 veranstaltet das Bundesbildungsministerium ab 17:00 Uhr die sogenannte Zukunftsnacht. (vwh/td)

Bildquelle: Rainer Sturm / pixelio.de

Tags:
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

 

VVW | Kontakt | AGB | Datenschutzerklärung | Impressum | Mediadaten