Versicherungswirtschaft-heute

          Mobilversion

 
- Anzeige -

Causa Provinzial Nordwest: Anhörung vor Finanzausschuss im NRW-Landtag

29.11.2013 – provinzial-nord-westAngestoßen durch die Diskussion um einen möglichen Verkauf des Provinzial Nordwest (PNW) Konzerns an einen privaten Investor im Jahr 2012, ist eine Auseinandersetzung um den öffentlich-rechtlichen Status der PNW und deren Rechtsform entstanden. Dazu wird am kommenden Dienstag, den 03.12.2013, unter dem Tagesordnungspunkt „Vermögensposition der Versicherten bei der Provinzial-Neuordnung sicherstellen eine öffentliche Anhörung des Haushalts- und Finanzausschusses des nordrhein-westfälischen Landtags stattfinden.

Diese Sitzung wird von Delegationen aus Betriebsteilen des gesamten Provinzial NordWest Konzerns begleitet werden, die in ihrer Freizeit das Geschehen verfolgen.

Während die Eigentümer sich der Rechte eines „normalen“ Aktionärs rühmen und deshalb frei entscheiden wollen, ob ihre Anteile an private Dritte verkauft werden bzw. unter welchem Rechtskonstrukt eine mögliche Fusion mit der Provinzial Rheinland ausgestaltet werden könnte, sehen die Betriebsräte und die Arbeitnehmervertreter im Aufsichtsrat bei einem Verkauf eine Verletzung geltenden Rechts, wegen des nach ihrer Auffassung unverändert fortbestehenden öffentlichen Auftrages und der daraus resultierenden Bindung des Eigentums an der PNWH, so die Gewerkschaft ver.di in einer Stellungsnahme zu den aktuellen Vorgängen.

Link: Tagesordnung des Haushalts- und Finanzausschuss des Landtages von Nordrhein-Westfalen

- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

 

VVW | Kontakt | AGB | Datenschutzerklärung | Impressum | Mediadaten