Versicherungswirtschaft-heute

          Mobilversion

 

Buchtipp: Der Regress des Sachversicherers

21.09.2015 – 829_guenther_buchtipp_150907Das Buch “Der Regress des Sachversicherers” von Dirk-Carsten Günther liegt jetzt in der stark erweiterten sechsten Auflage vor. Praxisorientiert werden die häufigsten Regresskonstellationen behandelt. Die Durchsetzung von auf den Sachversicherer übergegangenen Ansprüchen ist von erheblicher praktischer Bedeutung. Zunächst wird der gesetzliche Forderungsübergang ebenso vorgestellt wie das Feuerregressverzichtsabkommen, wichtige Verjährungsfragen sowie die Haftungsgrundlagen.

“Der Regress des Sachversicherers” von Dirk-Carsten Günther wendet sich an Mitarbeiter von Sachversicherungs- und Haftpflichtversicherungsunternehmen. Ferner richtet es sich an Sachverständige und Regulierungsbüros, aber auch an Richter und an Anwälte, die sich mit dem Regress des Sachversicherers oder dessen Abwehr befassen.

Themen sind u. a. Vermieterregress, Mieter-Mieter-Regress, Regress bei Wohnungseigentümergemeinschaft Nachbarrechtlicher Ausgleichsanspruch, Haftpflichtgesetz, Handwerker- und Architektenregress insbesondere bei Brand- und Wasserschäden, Kinderbrandstiftung, Haftung bei Gefälligkeitsverhältnissen, Produkthaftungsansprüche.

Darüber hinaus werden auch seltenere Fallgruppen behandelt, u. a. Haftung bei Verletzung eines Schutzgesetzes, Haftung des Arbeitnehmers, Haftung bei Schäden durch Kfz-Brände und die Gebäudehaftpflicht. (vwh)

Link: Der Regress des Sachversicherers (Online-Shop)

- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

 

VVW | Kontakt | AGB | Datenschutzerklärung | Impressum | Mediadaten