Versicherungswirtschaft-heute

          Mobilversion

 

- Anzeige -

BDI-Präsident Ulrich Grillo: Risikoscheue Versicherer?

12.11.2013 – Grillo-UlrichUlrich Grillo, seit dem 1. Januar 2013 Präsident des Bundesverbandes der Deutschen Industrie, hält die Versicherungswirtschaft für einen stabilen Faktor, um traditionelle Risiken abzusichern. Bei neuen Risiken sehe das allerdings anders aus, sagt er in einem exklusiven Interview mit der Versicherungswirtschaft.

„Die Unternehmen wünschen sich bei der Abdeckung neuer Risiken manchmal etwas mehr Risikobereitschaft“, beklagt Grillo. Hier tue sich die Branche schwerer, attraktive Risikotransfer-Modelle anzubieten. Den Grund dafür sieht der Diplom-Kaufmann im gestiegenen Innovationstempo der Industrie. „In einer sich schnell verändernden Risikolandschaft hinkt das Versicherungsangebot oft hinterher.“ Denn die traditionellen Kalkulationsmodelle greifen hier nicht.

Ob die Versicherer zum Beispiel bei Offshore-Anlagen zu risikoscheu sind oder ob die Risiken privatwirtschaftlich einfach nicht beherrschbar seien, vermag Grillo nicht zu beantworten. „Wenn wir allerdings sehen, welche Kapazitäten für die Versicherung von Naturgefahren auf dem weltweiten Versicherungsmarkt verfügbar sind, sollte auch die Absicherung von Offshore-Risiken privatwirtschaftlich möglich sein.“ Staatliche Interventionen könnten jedenfalls immer nur die letzte Lösung sein, ist der 54-jährige gelernte Banker überzeugt.

In der Finanzkrise habe sich die Branche als stabiler Faktor erwiesen, lobt Grillo. Als primäre Aufgabe sieht er für die Branche auch in Zukunft die Absicherung von Risiken. Dass Versicherer sich auch als Investoren betätigen, findet er trotzdem gut. „Angesichts des hohen Investitionsbedarfs in Deutschland bei gleichzeitig geringen staatlichen Finanzierungsspielräumen ist es gut, das bei den Versicherern gesammelte Kapital sinnvoll für Investitionen einzusetzen.“ (vwh)

Das ganze Interview lesen Sie in der kommenden Ausgabe der Versicherungswirtschaft 22/2013 vom 15.11.13.

Foto: BDI-Präsident Ulrich Grillo sieht die Versicherungswirtschaft als stabilen Faktor. (Quelle: BDI)

- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

 

VVW | Kontakt | AGB | Datenschutzerklärung | Impressum | Mediadaten