Versicherungswirtschaft-heute

          Mobilversion

 

- Anzeige -

Arbeitnehmer vom Job auch in der Freizeit gestresst

30.06.2016 – Taschenrechner by_Tim Reckmann_pixelio.deImmer mehr Beschäftige sind von ihrer Arbeit auch in der Freizeit gestresst. Das sollen Langzeitergebnisse einer TK-Befragung belegen. Präventionsexpertin Sabine Voermans schlägt Alarm: “Hier ist jeder Einzelne, aber auch die Krankenkassen und Arbeitgeber gefordert, Strategien für ein gesundes Arbeiten 4.0 zu entwickeln.” Ein schnell wirkendes, kostengünstiges und dennoch sehr wirksames Mittel sei es, den Mitarbeitern mehr Wertschätzung zu zeigen.

Denn fast jeden vierten Beschäftigten belastet die mangelnde Anerkennung. Während von 2002 bis 2009 drei von zehn Beschäftigten angaben, dass ihre Arbeit sie auch nach Feierabend stresst, sind es in den neueren Befragungen zwischen 2010 und 2015 schon über 47 Prozent.

Kinder sind gut für die Gesundheit, schließt die TK aus dem parallel veröffentlichten Gesundheitsreport. Beschäftigte mit familienversicherten Kindern 2015 statistisch gesehen 2,3 Tage weniger krankgeschrieben und bekamen auch weniger Medikamente verschrieben als Beschäftigte ohne Kinder. (vwh/ku)

Bild: Tim Reckmann / pixelio.de

- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

 

VVW | Kontakt | AGB | Datenschutzerklärung | Impressum | Mediadaten