Versicherungswirtschaft-heute

          Mobilversion

 


- Anzeige -

Arbeitnehmer machen 1,8 Mrd. Überstunden

13.07.2016 – Tim_Reckmann_pixelioDeutsche Arbeitnehmer leisten immer mehr Überstunden. Das berichtet Spiegel Online. Schätzungen der Bundesagentur für Arbeit gehen von fast einer Milliarde unbezahlter Überstunden der Arbeitnehmer im vergangenen Jahr aus. Rund 1,8 Mrd. Stunden Überstunden sind es sogar inklusive bezahlter Mehrarbeit.

Die aktuelle Erhebung des zur Bundesagentur gehörendenden Instituts für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung (IBA), aus der die Saarbrücker Zeitung zitiert, geht davon aus, dass jeder Beschäftigte 2015 statistisch gesehen 46,8 Stunden länger als vereinbart arbeitete. Nach Angaben des Instituts der deutschen Wirtschaft in Köln (IW) leisteten vor allem Hochqualifizierte und Führungskräfte unbezahlte Überstunden. Demnach fielen im letzten Jahr 816,2 Millionen bezahlte und 997,1 Millionen unbezahlte Überstunden an. Mit 797,7 Millionen entlohnten und 993,4 Millionen nicht entlohnten Überstunden waren es 2014 weniger gewesen. Insgesamt weniger Überstunden fielen auch 2013 an. (vwh/mvd)

Foto: Tim Reckmann / pixelio.de

- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

 

VVW | Kontakt | AGB | Datenschutzerklärung | Impressum | Mediadaten