Versicherungswirtschaft-heute

          Mobilversion

 
- Anzeige -

ADAC: Auch Benziner stoßen zu viele Rußpartikel aus

30.08.2016 – Autobahn_schubalu_pixelioNeben Dieselautos müssen auch zahlreiche Benziner sauberer werden. So belegen Auswertungen des ADAC EcoTests nach eigenen Angaben, dass auch zahlreiche Pkw mit Otto-Direkteinspritzermotoren zu viele Rußpartikel ausstoßen. Der Automobilclub vermutet, dass die Hersteller vielfach den noch bis September 2017 möglichen Partikelzahlgrenzwert für die Typgenehmigung ihrer Modelle nutzen würden.

So sei erst zu diesem Zeitpunkt der für Diesel bereits seit Januar 2013 geltende Grenzwert von 6,0 x 10 hoch 11/km für die Typgenehmigung neuer Pkw-Modelle mit Otto-DI-Motoren vorgeschrieben. Für die Erstzulassung neuer Pkw gilt er dann auch ab September 2018. Der Automobilclub fordert nach eigenen Angaben seit längerem technologieunabhängige identische Grenzwerte für Benziner und Diesel.

Mit seinem EcoTest bietet der Verein nach eigenen Angaben die Möglichkeit, saubere Fahrzeuge unabhängig vom Antrieb zu finden. Der Test bewertet alle Antriebsarten gleich, wobei der Partikelzahl im Rahmen der Schadstoffbewertung ein besonderes Augenmerk gilt. (vwh/mvd))

Bildquelle: Schubalu / pixelio.de

- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

 

VVW | Kontakt | AGB | Datenschutzerklärung | Impressum | Mediadaten