Versicherungswirtschaft-heute
Donnerstag
08.12.2016
          Mobilversion

 


- Anzeige -

Ab 2020 keine stationäre Behandlung mehr?

08.11.2016 – Krankenhaus_ by_Paulwip_pixelio.de.In Deutschland könnte es ab 2020 zu einem Mangel an Krankenhausbetten kommen, wenn die gegenwärtige Tendenz anhält. Das zeigt der Deloitte Health Care Indicator 2016. Im Jahr 2014 befanden sich mehr Menschen als je zuvor in stationärer Behandlung. Dabei sorgt die Hygiene in deutschen Krankenhäusern wiederholt für Aufregung in der Öffentlichkeit.

Patienten verbrachten in absoluten Zahlen mehr Tage im Krankenhaus, die durchschnittliche Verweildauer pro Patient fiel dagegen. Bestehen derzeit noch Überkapazitäten, so würde der aktuelle Trend etwa im Jahr 2020 zu einem Gleichstand von Angebot und Nachfrage führen, danach droht laut Deloitte eine Unterversorgung – bis zu 23.000 Betten könnten dann fehlen. Die Treiber dieser Entwicklung seien Volkskrankheiten wie Rückenprobleme und Herzinsuffizienz. In einzelnen Bundesländern werden auch in vier Jahren noch Überkapazitäten bestehen, während in anderen (Hamburg, Brandenburg und Hessen) schon heute Mangel herrscht.

“Zunächst mag eine sinkende Überkapazität durch einen steigenden Bedarf an Behandlungsfällen nicht unbedingt bedenklich erscheinen. Aus Patientensicht ist die Versorgung gut. Sollte sich die aktuelle Tendenz zu mehr Fallzahlen jedoch auch in den nächsten Jahren halten und regional eine Unterkapazität resultieren, müssen die Verantwortlichen jedoch schon heute Strategien entwickeln, um die Versorgung in bestimmten Regionen sicherzustellen”, erklärt Gregor Elbel, Leiter Life Science & Health Care bei Deloitte.

Ein Aufregerthema ist die Hygiene in deutschen Krankenhäusern. Die größten Hygiene-Risiken sind demnach Hände (80 Prozent), Wasser und die Betten. Das bestätigt Deutschlands größter Versicherungsmakler im Heilwesen, die Ecclesia-Gruppe. Das Tochterunternehmen Gesellschaft für Risiko-Beratung (GRB) versucht mit Lehr-und Studiengängen die Mitarbeiter der Krankenhäuser für das Thema zu sensibilisieren. (vwh/mv)

bestellen_vwhLesen Sie den vollständigen Beitrag “Klinikkeime gefährden das Geschäft der Versicherer” in der Versicherungswirtschaft 11/16 (Einzelbeitrag)

Bild: Krankenhaus (Quelle: Paulwip / pixelio.de)

- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

 

Verlag Versicherungswirtschaft | Kontakt | AGB | Datenschutzerklärung | Impressum | Mediadaten