Versicherungswirtschaft-heute
Samstag
03.12.2016
          Mobilversion

 


- Anzeige -

“Zentralisierter Content hat keine Chance”

19.10.2016 – Vertrieb_112558462_Fotolia“Zentralisierter Content hat im digitalen Zeitalter keine Chance. Die Vermittler müssen eigenständig publishen können, erst dann wird es authentisch. Zwischengeschaltete Agenturen bringen daher keinen Mehrwert”, sagt Ralf Pispers, Geschäftsführer des Digitaldienstleisters .dotkomm. Zudem nutzen derzeit nur wenige Vermittler die von den Versicherern bereitgestellten Bewertungsplattformen.

Darüber hinaus sei der standardisierte und integrierte Bewertungsprozess meist noch eine Vision, konstatiert eine aktuelle Studie des Digitaldienstleisters gemeinsam mit der AMC Finanzmarkt GmbH. Zudem liegen 80 Prozent des Potentials brach, konstantiert Pispers. Viele Gesellschaften hätten noch keine Strategie zur Kundenbewertung, daher sind diese bislang kaum in Prozesse und Systeme integriert.

“Bewertungen sind für die digitale Reputation der Vertriebspartner entscheidend. Der potentielle Kunde schaut im Netz nach. Das ist nicht anders als bei der Urlaubsbuchung oder beim Online-Shopping”, ergänzt AMC-Geschäftsführer Stefan Raake. (vwh/td)

Bildquelle: Fotolia

- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

 

Verlag Versicherungswirtschaft | Kontakt | AGB | Datenschutzerklärung | Impressum | Mediadaten