Versicherungswirtschaft-heute

          Mobilversion

 

- Anzeige -

Zeitplan für Solvency II

04.02.2014 – Das Aufsichtsregime Solvency II soll im Januar 2016 in Kraft treten. Die europäische Aufsichtsbehörde Eiopa (Europäische Aufsichtsbehörde für das Versicherungswesen und die betriebliche Altersversorgung) hat jetzt den Zeitplan für die Einführung der technischen Standards und Richtlinien im Rahmen des Aufsichtsregimes Solvency II veröffentlicht.

Im Rahmen der Omnibus 2-Richtlinie wurde der Eiopa die Aufgabe zugeteilt, technische Standards (ITS) für die Implementierung des neuen Aufsichtsregimes sowie dazugehörige Richtlinien (Guidelines) zu entwickeln. Ziel ist es, die regulatorischen und aufsichtsrechtlichen Rahmenbedingungen für die technische Umsetzung von Solvency II zu definieren.

Eiopa hat jetzt einen Zeitplan für dieses Projekt vorgelegt:

April–June 2014: Public consultation on the Set 1 of the ITS (Approval Processes)

June–September 2014: Public consultation on the Set 1 of the Guidelines (Guidelines relevant for approval processes, including Pillar 1 (quantitative basis) and internal models)

31 October 2014: Submission to the European Congress of the Set 1 of the ITS

December 2014–March 2015: Public Consultation on the Set 2 of the ITS (Pillar 1 (quantitative basis); Pillar 2 (qualitative requirements), Pillar 3 (enhanced reporting and disclosure) and supervisory transparency)  and public consultation of the Set 2 of the Guidelines (Guidelines relevant for Pillar 2 (qualitative requirements) and Pillar 3 (enhanced reporting and disclosure))

February 2015: Publication of the Set 1 of the Guidelines in all the official EU-languages

30 June 2015: Submission to the European Congress of the Set 2 of the ITS

July 2015: Publication of the Set 2 of the Guidelines in all the official EU-languages

01 January 2016 Application of the Solvency II regime

(vwh)

- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

 

VVW | Kontakt | AGB | Datenschutzerklärung | Impressum | Mediadaten