Versicherungswirtschaft-heute

          Mobilversion

 
- Anzeige -

Württembergische kauft zwei Studentenwohnhäuser

01.09.2016 – Die International Campus AG hat zwei Studentenwohnhäuser aus dem “German Student Housing Fund International Campus Student Housing I S.C.A.” mit Sitz in Luxemburg an die Württembergische Lebensversicherung verkauft. Gleichzeitig hat das Unternehmen für beide Häuser langfristige Generalmietverträge mit dem Versicherer abgeschlossen.

Das Gebäude “THE FIZZ Bremen” wurde 2012 eröffnet und liegt direkt gegenüber der Universität Bremen. “THE FIZZ Freiburg Mitte” befindet sich hingegen noch in der Planungsphase. Das Objekt an der Habsburger Straße im Zentrum Freiburgs verfügt nach Unternehmensangaben über rund 680 Einzel- und Doppelapartments. Dessen Baubeginn sei für die erste Hälfte 2017 geplant.

“Freiburg und Bremen sind beliebte Hochschulstandorte mit einer wachsenden Bevölkerung und positiven wirtschaftlichen Prognosen. Die nachhaltig hohe Nachfrage nach hochwertigem studentischem Wohnraum macht Student Housing zu einem langfristig interessanten Investment”, kommentiert Klaus Betz, Leiter Immobilien der Württembergische Lebensversicherung, die Kaufentscheidung. “Studentisches Wohnen bietet als Assetklasse aufgrund ihrer Besonderheiten wie beispielsweise der geringen Konjunkturanfälligkeit ein attraktives Risiko-Rendite-Profil”, ergänzt Betz. (vwh/td)

- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

 

Verlag Versicherungswirtschaft | Kontakt | AGB | Datenschutzerklärung | Impressum | Mediadaten