Versicherungswirtschaft-heute

          Mobilversion

 

- Anzeige -

Bancassurance: Wichtiger Vertriebskanal für Lebenpolicen

08.01.2015 – Banken_Shanghai.deDas Marktforschungsunternehmen Finaccord hat sich in einer Studie die Versicherungsproduktpalette von Banken in 17 Ländern des Asien-Pazifik-Raums angeschaut. Die Police, die von den meisten Häusern im Privatkundengeschäft angeboten wird, ist die kapitalmarktorientierte Lebensversicherung. 61,3 Prozent der 385 betrachteten Banken haben diese Police in ihrem Produktportfolio.

Auf dem zweiten und dritten Platz liegen die Hausrat- und die Kreditausfallversicherung, die von 60 bzw. 54,3 Prozent der Banken angeboten werden. Banken seien in Asien grundsätzlich ein starker Vertriebskanal für kapitalmarktorientierte Lebensversicherungen, betont Richard Dhuny, Berater bei Finaccord: „Dies trifft nicht nur auf die entwickelten Märkte in Japan und Südkorea zu, sondern auch für die Wachstumsmärkte China, Indonesien und Thailand.“

Eher selten werden hingegen Warenkreditversicherungen und Berufshaftpflichtversicherungen über den Bancassurance-Kanal vertrieben. Von den 385 untersuchten Unternehmen hatten diese Policen lediglich zehn (2,6 Prozent) bzw. 20 (5,2 Prozent) Häuser in ihrem Portfolio. (vwh/jko)

Bildquelle: Dieter Schütz / pixelio.de

- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

 

VVW | Kontakt | AGB | Datenschutzerklärung | Impressum | Mediadaten