Versicherungswirtschaft-heute

          Mobilversion

 

- Anzeige -

Weniger Nachfrage für Publikumsfonds

17.08.2016 – Boerse Bulle Baer Geld Anlage by_Thorben Wengert_pixelio.deDie Nachfrage nach Publikumsfonds ist im ersten Halbjahr 2016 auf 869,24 Mio. Euro (Vorjahr: 880,71 Mio.) zurückgegangen. Dies teilte der BVI Bundesverband Investment und Asset Management e.V. am Dienstag mit. Besonders gefragt waren demnach Mischfonds, die in den ersten sechs Monaten rund 4,6 Mrd. Euro neue Gelder eingebracht haben. Auch offene Immobilienfonds waren mit einem Plus von 4,4 Mrd. Euro besonders gefragt.

Einen leichten Rückgang verzeichnete der BVI hingegen bei Rentenfonds mit einem Minus von 0,2 Mrd. Euro. Besonders stark war der Rückgang bei Aktienfonds: Hier ging das Volumen nach Verbandsangaben um 2,5 Mrd. Euro zurück. Dennoch waren die Aktienfonds mit einem verwalteten Vermögen von 306 Mrd. Euro volumengrößte Gruppe, so der BVI weiter.

Insgesamt verzeichnete die Fondsbranche im ersten Halbjahr 2016 einen Zuwachs von netto 49,6 Mrd. Euro. Den Löwenanteil verzeichneten die Spezialfonds mit 46,9 Mrd. Euro, die Publikumsfonds schlugen mit netto 3,8 Mrd. Euro zu Buche. Damit verzeichneten die ersten sechs Monate des laufenden Jahres nach BVI-Angaben den zweitstärksten Absatz seit 2000, als die Branche im gleichen Zeitraum einen Zufluss von 57,1 Mrd. Euro notierte. Im Rekordjahr 2015 waren es immerhin 110,2 Mrd. Euro. (vwh/td)

Bildquelle: Thorben Wengert / pixelio.de

Tags:
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

 

VVW | Kontakt | AGB | Datenschutzerklärung | Impressum | Mediadaten